Verkehrssicherung von Arbeitsstellen auf Straßen nach MVAS 99 | Bayreuth

baustellensicherheit-bayreuth

Bei Straßenbaustellen herrscht eine erhöhte Unfallgefahr. Personen, die für die Sicherung von Straßenbaustellen - innerorts und auf Landstraßen - verantwortlich sind, benötigen eine Qualifizierung nach MVAS 99. Die DEKRA Akademie bietet Ihnen die passende Schulung an!


Baustellensicherheit auf Straßen: das sollten Sie wissen - Bayreuth

Die Anzahl von Baustellen auf Straßen nimmt zu, nicht nur auf den Autobahnen, sondern auch auf Landstraßen oder innerorts: seien es kleinere Reparaturen der Fahrbahndecke, Sanierungen oder Modernisierungen bestehender Straßen oder der Bau neuer Straßen. Die Arbeitnehmenden auf der Baustelle sind einer erhöhten Unfallgefahr durch das zunehmende Verkehrsaufkommen ausgesetzt.

Die verantwortlichen Personen benötigen Fachwissen zur Baustellensicherheit. Das Kontrollieren der Umsetzung und Einhaltung von Arbeitsschutzrichtlinien gehören zum Verantwortungsbereich. Personen- und Sachschäden sollen vermieden werden. Zur Verkehrssicherung von Straßen - innerorts und auf Landstraßen zählen verschiedene Maßnahmen, wie zum Beispiel:

  • Sicherung durch Bauzäune
  • Angepasste Verkehrsführung
  • Beschilderungen
  • Leitelemente und Lichtsignale

Eine ordnungsgemäße Sicherung von Baustellen auf Straßen ist elementar. Denn wenn es zu Unfällen aufgrund mangelhafter Verkehrssicherung kommt, müssen die Betreiber (m/w/d) der Baustelle mit hohen Schadensersatzforderungen oder sogar mit einer Strafverfolgung rechnen.

Daher müssen die Verantwortlichen Fachkenntnisse über die Sicherung und den Arbeitsschutz auf Baustellen im Straßenverkehr, die sie auf einem Lehrgang nach MVAS 99 erworben haben, nachweisen.


Seminare der DEKRA Akademie zur Verkehrssicherung auf Straßen - innerorts und auf Landstraßen

Unser Seminar zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen - innerorts u. auf Landstraßen nach MVAS 99 in Bayreuth richtet sich an folgende Personen aus den Verantwortungsbereichen:

  • Anordnende Behörde (A), längere und kürzere Dauer der Baustelle innerorts und auf Landstraßen
  • Auftraggebende Behörde (B), kürzere Dauer der Baustelle innerorts und auf Landstraßen
  • Auftraggebende Dritte (C), kürzere Dauer der Baustelle innerorts und auf Landstraßen
  • Verantwortliche (E), längere und kürzere Dauer der Baustelle innerorts und auf Landstraßen

Hinweis: Auftragnehmer wählen bitte die 2-Tagesschulung. Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an.

Mit der erfolgreichen Teilnahme an unserem Seminar erfüllen Sie die Anforderung für die Bestellung von verantwortlichen Personen für die Baustellensicherung. Sie werden zu den Gefahren, die auf Verkehrsbaustellen entstehen können, aufgeklärt und sensibilisiert. Weiterhin werden beispielsweise folgende Inhalte vermittelt:

  • Grundlagen und Rechtsvorschriften zur Baustellensicherung an Straßen
  • Genehmigungsverfahren und Aufgaben des Verantwortlichen gemäß RSA
  • Geräte, Schutzeinrichtungen und Hilfsmittel (Bauzäune, Verkehrsführung, Ein- und Ausfahrten, Beschilderungen, Verkehrszeichen, Leitelemente, Lichtsignalanlagen, etc.)
  • Planung und Durchführung von Baustellen innerorts und auf Landstraßen, Regelpläne nach RSA
  • Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Umweltschutz

Um das theoretisch erlernte Wissen anzuwenden und zu vertiefen, wird unser Seminar mit praktischen Planspielen und einer Gruppenarbeit ergänzt.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme und bestandener internen Prüfung (schriftlich und praktisch) erhalten Sie Ihr Zertifikat “Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen - innerorts und auf Landstraßen nach MVAS 99”. Dieser Nachweis gilt unbefristet. Wir empfehlen Ihnen jedoch eine Aktualisierung der Kenntnisse alle drei Jahre.


Weitere Informationen zu den bundesweiten Angeboten der DEKRA Akademie

Sie haben Fragen oder wünschen sich weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne, nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ihre Ansprechperson

DEKRA Akademie Bayreuth
Marko Schmid
Telefon: +49.911.96125-22 +49.911.96125-22
Mail: