Brandschutzhelfer - Erstschulung (m/w/d)

Veranstaltungs-ID:140052.562.68.01.04333

Buchungshinweis

Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner (m/w/d).

DEKRA Akademie GmbH Prenzlau

  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechperson

Frau Jeannette Rybak Verwaltung / Privat- und Firmenkunden Telefon: +49.3391.40580-17 Telefon: +49.3391.40580-17 Telefax: +49.3391.40580-29 jeannette.rybak@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort Preis Netto Preis Brutto

Vollzeit

1 Tag (8 Unterrichtseinheiten a' 45 Min.)

15.12.2021 - 15.12.2021

Prenzlau, Georg-Dreke-Ring 60

Zur Routenplanung mit Google Maps

265,00 EUR

ohne Mehrwertsteuer

315,35 EUR

inkl. 19% Mehrwertsteuer

Zielgruppe

Personen, die im Unternehmen die Funktion eines Brandschutzhelfers (m/w/d) wahrnehmen sollen bzw. schon ausüben.

Hintergrund

In vielen Fällen können Brände von Brandschutzhelfer (m/w/d) in der Entstehungsphase gelöscht werden. Ausgebildete Brandschutzhelfer (m/w/d) sind in der ersten Phase eines Brandes wichtige Personen, die Schlimmeres verhindern können. Die DEKRA Akademie bereitet Sie praxisorientiert auf die Aufgaben eines Brandschutzhelfers (m/w/d) vor.

Nutzen

Durch die Benennung von Brandschutzhelfern werden Auflagen von Feuerwehren, Brandversicherer, Berufsgenossenschaften, Ordnungs- und Baubehörden erfüllt.
Sie werden im Umgang mit handbetätigten Feuerlöscheinrichtungen praxisorientiert geschult und unterwiesen.
Sie erwerben die Kenntnis, welche Gefahren von Bränden und im Besonderen von Brandrauch ausgehen.

Zusatzleistungen

incl. Seminarunterlagen

Rechtliche / normative Grundlagen

- § 10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
- DGUV Vorschrift 1
- Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR) ASR A2.2, Abs. 7.3

Inhalte

Theorie:
1. Grundlagen im Brandschutz:
- Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
- Physikalisch-chemische Grundlagen der Verbrennung und des Löschens
- Vorbeugender Brandschutz in Gebäuden
- Ziele, Organisation und Methoden des betrieblichen Brandschutzes
- DIN 14096: Brandschutzordnung Teil A – C

2. Brandschutzunterweisung:
- Brandmeldeeinrichtungen; Kennzeichnung
- Abwehrender Brandschutz: Verhalten im Brandfall, Brandbekämpfung mit Feuerlöschern
- Personenbezogene Gefahren durch Brände und persönliche Schutzmaßnahmen
- Rettung von Personen und Einleitung der Evakuierung von Gebäuden; Rettungswege
- Alarmierung, Einweisung und Unterstützung der Hilfskräfte (z. B. Feuerwehr)

Praxis:
- Unterweisung an einem Handfeuerlöscher
- Löschtaktik bei Löschversuchen
- Löschübungen mit handbetätigten Feuerlöscheinrichtungen

Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss

Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Gültigkeit

Nach DGUV Information 205-023 wird alle 3-5 Jahre eine Wiederholungsschulung empfohlen.

Kompetenz

Die DEKRA Akademie ist bundesweit einer der führenden Bildungsträger in Bereich Brandschutz. Praxistipps und abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung motivieren zum Mitmachen und beruflichen Erfahrungsaustausch. Erfahrene Trainer (m/w/d) gewährleisten die gleichbleibende Qualität Ihrer Ausbildung zum Brandschutzhelfer (m/w/d).

Hinweise

- Das Seminar Brandschutzhelfer (m/w/d) entspricht den Vorgaben der DGUV Information 205-023
- Sie Fortbildungsempfehlung der DGUV Information 205-023 erfüllen Sie, indem Sie alle 3 bis 5 Jahre eine Wiederholung der Ausbildung absolvieren.

Maximale Teilnehmeranzahl

12