TrainingCenter Grundkompetenzen modular

Veranstaltungs-ID:136854.723.17.01.00382

Buchungshinweis

Die DEKRA Akademie GmbH als Bildungseinrichtung und die hier angebotene Qualifizierung sind zertifiziert (AZAV). Ihre zuständige Agentur für Arbeit oder das Jobcenter können bei Vorliegen der persönlichen Eignung einer Kostenübernahme zustimmen. Gleiches gilt für eine Kostenübernahme durch die Deutsche Rentenversicherung, den BFD, die BG oder andere Förderträger. Die DEKRA ist DeuFöV-Kursträgerin und kann damit berufsbezogene Deutschsprachkurse nach § 45 a AufhG abhalten. Die DeuFöV-Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bzw. vom BMAS gefördert. Sprechen Sie uns an!

DEKRA Akademie GmbH Prenzlau

  • Öffentlich geförderte Weiterbildungen

Ansprechperson

Frau Peggy Braun Kundenservice Telefon: +49.3984.718860 Telefon: +49.3984.718860 Telefax: +49.3984.719154 peggy.braun@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort

Vollzeit

22 Wochen

laufender Einstieg

Prenzlau, Georg-Dreke-Ring 60

Zur Routenplanung mit Google Maps

Zielgruppe

Arbeitsuchende, die eine betriebliche Einzelumschulung oder eine überbetriebliche Umschulung anstreben

Hintergrund

Ein Kernziel des Erwerbs von Grundkompetenzen liegt darin, die Voraussetzungen und Kompetenzen zu stärken, die für die erfolgreiche Absolvierung einer Umschulung notwendig sind. Wir unterstützen Sie bei der Auffrischung Ihrer Kompetenzen in den Bereichen Lerntechniken, Mathematik, Deutsch und EDV. Unsere praxiserfahrenen Trainer (m/w/d) bereiten Sie zielgerichtet auf die aktuellen Anforderungen vor und unterstützen Sie dabei einen passenden Umschulungsplatz zu finden.

Nutzen

- Sie steigen mit fundiertem Grundlagenwissen in Ihre bevorzugte berufliche Umschulung ein und erhöhen damit Ihre Chancen diese erfolgreich abzuschließen
- Sie eignen sich vielfältige Kenntnisse und digitale Kompetenzen an

Rechtliche / normative Grundlagen

---

Inhalte

Berufsbezogene Grundlagen (je Modul 40 UE)
- Einführung Lern- und Arbeitstechnik
- Grundlagen der Kommunikation
- Teambildung und Teamarbeit
- Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht

Deutsch als Fachsprache (je Modul 40 UE)

- Umgang mit Fachtexten
- Fachgerechte Ausdrucksweise
- Prüfungen bestehen
- Begriffe der Betriebsorganisation
- Umgang mit Kunden & Kollegen
- Arbeitsabläufe beschreiben
- Material & Geräte, Bedienungsanweisungen

IT-Grundlagen (je Modul 40 UE)
- IT Grundlagen mit Internet und Mail
- Nutzung des Internet für die Stellensuche
- Textverarbeitung Word Grundlagen
- Textverarbeitung Word Vertiefung
- Tabellenkalkulation Excel Grundlagen
- Tabellenkalkulation Excel Vertiefung
- Umgang mit mobilen Endgeräten

Berufsbezogenes Rechnen (je Modul 40 UE)
- Kaufmännisches Rechnen
- Rechnen mit Prozenten und Brüchen
- Berufsbezogene Geometrie

Akquise von Umschulungsplätzen

Voraussetzungen

- ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift auf dem Niveau B1 (GER), nachgewiesen durch einen Hauptschul- oder vergleichbaren Abschluss bzw. durch ein entsprechendes Sprachzertifikat
- Teilnahme an einem Beratungsgespräch
- Spezielle Teilnahmevoraussetzungen für einzelne Module sowie Ausnahmen nach Absprache mit dem Kostenträger

Abschluss

Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Gültigkeit

---

Kompetenz

Als führender Bildungspartner in der beruflichen Aus- und Weiterbildung gestalten wir unsere Maßnahmen stets zielgruppengerecht, praxisnah und bieten Raum für den beruflichen Erfahrungsaustausch. Im Rahmen unserer beruflichen Trainings stellen wir Ihre persönlichen Fähigkeiten heraus und bauen Ihre Stärken aus. Moderne Ausbildungsmittel und Lernmethoden stützen den Erfolg und die Qualität der Ausbildung.

Hinweise

- Das Ziel dieser Maßnahme ist die anschließende Aufnahme einer Umschulung
- Unsere erfahrenen Jobcoaches unterstützen Sie dabei, einen Umschulungsplatz zu finden
- Sie begleiten Ihren Bewerbungsprozess von der Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen über eine Kontaktaufnahme mit potentiellen Unternehmen bis hin zu einer gezielten Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
- Die Dauer der Maßnahme richtet sich nach der Anzahl der Module und beträgt maximal 22 Wochen.
- 1 UE = Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten

Maximale Teilnehmeranzahl

15