Brandschutztüren und -tore und Feststellanlagen prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person

Veranstaltungs-ID:133102.551.61.16.00029

Buchungshinweis

Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner (m/w/d).

DEKRA Akademie GmbH Ulm

  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechperson

Frau Rita Eberhard Kundenberatung / Privat- und Firmenkunden Telefon: +49.731.93769-11 Telefon: +49.731.93769-11 Telefax: +49.731.93769-18 rita.eberhard@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort Preis Netto Preis Brutto

Vollzeit

3 Tage

10.05.2021 - 12.05.2021

Ulm, Im Lehrer Feld 24

Zur Routenplanung mit Google Maps

1.308,99 EUR

ohne Mehrwertsteuer

1.557,70 EUR

inkl. 19% Mehrwertsteuer

Zielgruppe

Teilnehmer, die befähigt werden sollen, Brandschutz-Türen und Tore mit den dazugehörigen Feststellanlagen einzubauen und jährlich zu prüfen.

Hintergrund

Brandschutztüren und -tore gehören zu den prüfpflichtigen Brandschutzanlagen. Nach gesetzlichen Anforderungen dürfen diese nur von berechtigten Personen eingebaut, geprüft und gewartet werden. In diesem Seminar werden Kenntnisse über die Notwendigkeit, die Funktion, den Einbau und die jährliche Wartung dieser Einrichtungen übermittelt. Bei dieser Ausbildung stehen der Erwerb eines tiefgründigen Wissens sowie praktische Kenntnisse im Vordergrund.
Die einzelnen Systeme werden herstellerübergreifend behandelt.

Zusatzleistungen

Teilnehmerunterlage und ortsübliche Bewirtung sind im Preis inbegriffen.

Rechtliche / normative Grundlagen

§ 4 Arbeitsstättenverordnung

Inhalte

- Rechtsgrundlagen
- Sinn und Zweck von Türen und Toren
- Aufbau und Wirkungsweise von Türen und Toren
- Wandeinbauarten
- Türen, Tore, Türschließanlagen und Feststellanlagen
- Brandschutz-Rolltore
- Wartung und Prüfung

Voraussetzungen

Brandschutztechnische Grundkenntnisse

Abschluss

Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Gültigkeit

---

Kompetenz

Die DEKRA Akademie verfügt über ein abgerundetes Schulungsangebot in den Bereichen Gefahrgut, Umwelt und Arbeitssicherheit. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV. Besonderen Wert legen wir auf die ständige fachliche als auch methodisch-didaktische Weiterbildung unserer Trainer und eine praxisorientierte Ausrichtung der Trainings.

Maximale Teilnehmeranzahl

12