Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen - innerorts, auf Landstraßen und auf Bundesautobahnen nach MVAS 99

Veranstaltungs-ID:129335.611.61.05.00075

Buchungshinweis

Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner (m/w/d).

DEKRA Akademie GmbH Freiburg

  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechperson

Frau Alexandra Bakalova Verwaltung / Öffentlich geförderte Qualifizierung Telefon: +49.761.40068-20 Telefon: +49.761.40068-20 Telefax: +49.761.40068-30 alexandra.bakalova@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort Preis Netto Preis Brutto

Vollzeit

2 Tage

15.11.2021 - 16.11.2021

Freiburg, Riegeler Straße 12

Zur Routenplanung mit Google Maps

430,00 EUR

ohne Mehrwertsteuer

511,70 EUR

inkl. 19% Mehrwertsteuer

Zielgruppe

Personen aus folgenden Verantwortungsbereichen:
- Anordnende Behörde (A), längere u. kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen
- Auftraggebende Behörde (B) längere und kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen
- Auftraggebende Dritte (C) längere und kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen
- Auftragnehmer (D), längere und kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen
- Verantwortlicher (E) längere u. kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen

Hintergrund

Das hohe Verkehrsaufkommen auf Autobahnen (BAB) hält die Unfallgefahr an Autobahnbaustellen auf hohem Niveau. Zumal zukünftig von noch höheren Verkehrsaufkommen ausgegangen werden kann. Die gefahrenen Geschwindigkeiten tragen ein weiteres hinzu.
Somit sind Straßenbaustellen egal ob sie von kurzer oder langer Dauer sind, immer als Gefahrenstellen zu sehen. Die Sicherung von Straßenbaustellen ist für alle Beteiligten wichtig! Egal ob Bauarbeiter* oder Autofahrer.
In der 'Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen' (ZTV-SA) ist die Absicherung von Straßenbaustellen genau beschrieben. Zudem werden im 'Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen' (MVAS 99) die Voraussetzungen von verantwortlichen Personen genau beschrieben. Verantwortliche für die Sicherung von Straßenbaustellen müssen eine entsprechende Qualifizierung gem. MVAS 99 nachweisen. Dieser Nachweis ist sehr oft bei Ausschreibungen bereits mit dem Angebot einzureichen.
In dem Seminar erhalten Sie die notwendige Qualifizierungsgrundlage gem. MVAS 99 um Tätigkeiten als
- anordnende Behörde (A), längere u. kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen,
- auftraggebende Behörde (B), längere und kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen,
- auftraggebende Dritte (C), längere und kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen,
- Auftragnehmer (D), längere und kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen,
- Verantwortlicher (E), längere u. kürzere Dauer der Baustelle auf Bundesautobahnen
ausführen zu dürfen.

Rechtliche / normative Grundlagen

- MVAS 99
- Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen

Inhalte

- Grundlagen und Rechtsvorschriften zur Baustellensicherung an Straßen auf Bundesautobahnen (D), Innerörtlichen Straßen (B) und Landstraßen (C)
- Verantwortung und Haftung
- Genehmigungsverfahren und Aufgaben des Verantwortlichen gemäß RSA
- Arten von Arbeitsstellen auf Bundesautobahnen
- Geräte, Schutzeinrichtungen und Hilfsmittel (Bauzäune, Verkehrsführung, Ein- und Ausfahrten,
Beschilderungen, Verkehrszeichen, Leitelemente, Lichtsignalanlagen, etc.)
- Planung und Durchführung von Baustellen auf Bundesautobahnen, Regelpläne nach RSA
- Aufstellung, Kontrolle, Wartung, Ab- und Rückbau der Sicherungsanlagen
- Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Umweltschutz
- Warnkleidung, Sicherungsfahrzeug, Warn- und Sicherungsposten
- Praxis (Planspiele, Gruppenarbeit)
- Kontrollfragen und Bewertung

Voraussetzungen

Kenntnisse und Erfahrungen im Straßenbaustellenbetrieb

Abschluss

Zertifikat 'Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen - innerorts, auf Landstraßen und auf Bundesautobahnen nach MVAS 99' der DEKRA Akademie mit interner Prüfung (schriftlich, praktisch)

Gültigkeit

Der Ausbildungsnachweis gilt unbefristet. Die DEKRA Akademie empfiehlt alle 3 Jahre eine Aktualisierung der Kenntnisse.

Kompetenz

Die DEKRA Akademie hat langjährige Erfahrung in der Personalqualifizierung zu Fragen der Sicherheit an Baustellen und zur Unfallverhütung. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.

Hinweise

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Maximale Teilnehmeranzahl

15