IPMA® Level D Zertifizierung und agile Vorgehensweisen

Ein gutes Projektmanagement ist für Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche essenziell. Projektverantwortliche benötigen daher ein fundiertes Rüstzeug, auf das sie in ihren alltäglichen Tätigkeiten zurückgreifen können. Auch wenn das agile Projektmanagement zunehmend an Bedeutung gewinnt, sind klassische Theorien auch weiterhin im Arbeitsalltag gefragt. Gerade in Bereichen wie dem Qualitätsmanagement sind Unternehmen weiterhin stark auf das klassische Projektmanagement angewiesen.

Gut zu wissen: die beiden Ansätze schließen sich per se nicht gegenseitig aus, sondern ergänzen sich vielmehr. Hier setzt unser Kurs IPMA® Zertifizierung Level D und agile Vorgehensweisen an. Die Projektmanagement Zertifizierung IPMA® ist in der Arbeitswelt hoch angesehen und kann im Bewerbungsprozess einen entscheidenden Vorteil darstellen. Dennoch sind agile Methoden ebenso gefragt.


Was ist IPMA® Level D?

IPMA® Level D ist eine international anerkannte Zertifizierung zum Projektmanagement-Fachmann (m/w/d). Sie basiert auf internationalen Standards der Internationale Competence Baseline (ICB), festgelegt von der International Project Management Association (IPMA). Die IPMA wird von der GPM, das ist die „Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V”, in Deutschland repräsentiert. Die Personenzertifizierung erfolgt durch die PM-ZERT, der unabhängigen Zertifizierungsstelle der GPM. Das Zertifikat "IPMA® Level D – Certified Project Management Associate", welches Sie mit Abschluss unseres Kurses erwerben, ist weltweit anerkannt.


IPMA® Schulung: Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung

Mit unserem IPMA® Level D Online Kurs erlernen Sie methodisches Rüstzeug, das Sie direkt in der Praxis umsetzen können. Mit dieser hybriden PM-Schulung lernen Sie lineare bis agile Projektmanagement-Methoden kennen und können diese praxistauglich kombinieren.

Onlinetraining Angebote – Termine:

Die IPMA® Schulung wird als Live-Onlinetraining umgesetzt. Die Teilnehmenden können sowohl mit dem Trainer (m/w/d) als auch mit anderen Kursteilnehmenden in Kontakt treten. Die IPMA® Level D Vorbereitung inkludiert auch die Inhalte des GPM Basiszertifikats.

Zielgruppe der IPMA® Zertifizierung und agile Vorgehensweisen:
Die IPMA® Zertifizierung richtet sich an Interessierte, die in Zukunft Aufgaben im Projektmanagement übernehmen oder ihr bisheriges Wissen vertiefen möchten. Dazu zählen insbesondere auch Arbeitssuchende, Arbeitsrückkehrer (m/w/d) oder Studierende und Arbeitseinsteiger (m/w/d), die ihr Profil für den Arbeitsmarkt attraktiver gestalten möchten.

Förderungsmöglichkeiten IMPA® Level D Vorbereitung:
Die IPMA® Zertifizierung Level D kann durch einen Bildungsgutschein, ausgestellt durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert werden. Dadurch lassen sich die Kosten für die Qualifizierung, den Kurs agile Vorgehensweisen und die Prüfungsgebühr der PM-ZERT für Level D Prüfung finanzieren.

Voraussetzungen für den IPMA® Level D Online Kurs:
Die Teilnehmenden sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Höherer Bildungsabschluss (mittlere Reife und Berufsausbildung, Abitur, o.ä.)
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Hohe Belastbarkeit und Motivation
  • Bereitschaft sich intensiv mit den theoretischen und praktischen Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen
  • Vorerfahrungen aus Projekten empfehlenswert

Inhalte der IPMA® Level D Vorbereitung:
Die Inhalte der IPMA® Level D Vorbereitung inklusive Personenzertifizierung sind:

  • Grundlagen IPMA® ICB 4.0
  • Technisches Kompetenzelement „Practice“
  • Projektplanung mit MS-Project
  • Persönliche und soziale Kompetenzelemente „People“
  • Kontext Kompetenzelemente „Perspective“
  • Report Level D und Prüfungsvorbereitung
Ergänzt werden diese Inhalte durch die agilen Vorgehensweisen: ·
  • Grundlagen Agiles Projektmanagement und Scrum
  • Agile Projektmethode Kanban, Methoden und Techniken der agilen Moderation
  • Projektcoaching in agilen Projekten

Dauer der IPMA® Level D Vorbereitung:
Die Schulung Projektmanagement IPMA® Level D und agile Vorgehensweisen umfasst mindestens 9 Wochen in Vollzeit (360 UE). Anschließend kann optional ein[JM1] [SS2] Betriebspraktikum von 4 Wochen (160 UE) angeschlossen werden.

Abschluss der IPMA® Level D Zertifizierung und agile Vorgehensweisen:
Während der Schulung IPMA® Level D Zertifizierung und agile Vorgehensweisen erstellen die Teilnehmenden Schritt für Schritt eine eigene Projektdokumentation. Dieser sogenannte Report ist gleichzeitig Bestandteil der Zertifizierungsprüfung.

Unser Kurs bereitet Sie optimal auf die Online-Prüfung vor, die mit dem Zertifikat „IPMA® Level D– Certified Project Management Associate“ abschließt. Die Prüfung erfolgt durch die PM-ZERT. Die Module MS-Project und Agiles Projektmanagement und Scrum werden mit internen Prüfungen und DEKRA Akademie Zertifikat abgeschlossen.


Wie lange gilt das IPMA ® Level D?

Das IPMA ® Zertifikat Level D ist 5 Jahre lang gültig. Danach kann die Gültigkeit durch eine Rezertifizierung verlängert werden.