hygienebeauftragter

Hygienebeauftragter (m/w/d): Kurse

Die Aufgaben der gut ausgebildeten Hygienebeauftragten sind vielfältig. Sie verfolgen das primäre Ziel der Infektionsprävention. Geeignete Hygienemaßnahmen können aufgrund fundierter mikrobiologischer und hygienischer Kenntnisse beschrieben werden. Die Sachkenntnisse werden in den Schulungen und Fortbildungen für Hygienebeauftragten mit qualifizierten Fachdozenten (m/w/d) thematisiert.

Hygienebeauftragte stellen ein wichtiges Bindeglied zwischen Betriebsführung und Mitarbeitern (m/w/d) dar. Sie beraten beide Parteien und informieren über notwendige Hygienemaßnahmen nach gesetzlichen Vorgaben und legen Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen fest.

Da Hygienebeauftragte in vielfältigen Bereichen des Arbeitslebens eingesetzt werden, sind neben dem mikrobiologischen und hygienischen Fachwissen auch spezielle Kenntnisse der Arbeitsprozesse notwendig.

Am Ende des ersten Schulungsteils wird nach bestandener Prüfung das Zertifikat „Hygienebeauftragter (m/w/d)“ ausgegeben.


Grundschulung für Hygienebeauftragte

Die Schulung „Hygienebeauftragter (m/w/d)“ setzt sich aus 2 Teilen zusammen - der Hygienebeauftragten Grundschulung und der Spezialisierung für Hygienebeauftragte.

Die Grundschulung dauert zwei Tage (16 UE) und findet in Präsenz oder als Live-Onlinetraining statt. Sie erlernen Sie die wesentlichen rechtlichen, mikrobiologischen sowie qualitätsmanagement-relevanten Grundlagen. Diese befähigen Sie, grundlegende hygienerelevante Sachverhalte professionell zu würdigen. Darauf aufbauend gibt es die Spezialisierungsmodule als Live-Onlinetraining/ E-Learning (ab 8 EU) - ergänzt durch einen optionalen Expertentalk, um auf offengebliebene Fragen der Teilnehmenden einzugehen.

Am Ende des ersten Schulungsteils wird nach bestandener Prüfung das Zertifikat „Hygienebeauftragter (m/w/d) – Grundlagenschulung - Online“ ausgegeben.

Grundschulungen Hygienebeauftragte (m/w/d)

Grundschulungen Hygienebeauftragte (m/w/d) - online

Spezialisierungsschulungen für Hygienebeauftragte

Die darauf aufbauende Spezialisierungsfortbildung für Hygienebeauftragte - bzw. der zweite Schulungsteil - behandelt Hygiene- und Arbeitsanforderungen im jeweiligen Berufsfeld. Grundlegende hygienerelevante Sachverhalte können nun auf ein bestimmtes Arbeitsgebiet übertragen und angewendet werden. Voraussetzung zur Teilnahme am zweiten Schulungsteil ist das Zertifikat der Grundlagenschulung „Hygienebeauftragter (m/w/d)“.

Folgende Spezialisierungsmodule sind derzeit vorgesehen:

Hygienebeauftragter (m/w/d) – Gemeinschaftseinrichtungen

  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Heime und Ferienlager (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Kindertageseinrichtungen (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Kindertagespflege (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Schulen (m/w/d) – Online (in Planung 2021)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Bildungseinrichtungen (m/w/d) - Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Justiz und Polizei (m/w/d) – Online (in Planung)

Hygienebeauftragter (m/w/d) - Transportwesen

  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Personentransport (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Gütertransport (m/w/d) – Online (in Planung)

Hygienebeauftragter (m/w/d) – Film und Fernsehen

Hygienebeauftragter (m/w/d) – Freizeitbranche

Hygienebeauftragter (m/w/d) – Gesundheitsfachberufe

  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul MFA/Arzthelfer (m/w/d) (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul ZFA/Zahnarzthelfer (m/w/d) (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul MFA/Arzthelfer (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul ZFA/Zahnarzthelfer (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul PTA/ pharmazeutisch-technischen Assistent (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Rettungsdienst / Feuerwehr (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Podologie (m/w/d) – Online (in Planung)
  • Hygienebeauftragter - Spezialisierungsmodul Tätowier - und Piercingstudio (m/w/d) – Online (in Planung)

Die speziellen Hygienebeauftragten-Schulungen für den Bereich der Pflege und der ambulant operierenden Einheiten (AOP) sind ausdrücklich von diesem zweigeteilten Aufbau ausgenommen.


Hygienebeauftragter (m/w/d) Weiterbildungen - Hygienepläne

Gut ausgebildeten Hygienebeauftragte übernehmen in den einzelnen Betrieben wertvolle Aufgaben in der Infektionsprävention.

Neben der Umsetzung zielgerichteter Hygienemaßnahmen ist eine Hygieneplanung, bzw. die Erstellung passgenauer Hygienekonzepte eine wichtige Voraussetzung, um eine kontinuierliche und nachvollziehbare Umsetzung der Hygienemaßnahmen zu gewährleisten. Diese sind von entscheidender Bedeutung für den Fortbestand des Betriebes.

Hygienepläne und Hygienekonzepte dienen auch zum kollegialen Austausch mit Aufsicht führenden Behörden. Folgende Seminarinhalte unterstützen Sie bei der professionellen Erstellung von Hygieneplänen und Hygienekonzepten:

Rechtliche Grundlage:

Unsere Hygienebeauftragten-Kurse stützen sich auf rechtliche Grundlagen, Richtlinien und Empfehlungen. Dazu zählen:

  • Das Infektionsschutzgesetz (IFSG)
  • Hygieneverordnungen der Länder
  • Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen (KRINKO)
  • Arbeitsschutzgesetz und berufsgenossenschaftliche Regeln Branchenspezifika


Weitere interessante Themen:

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich als Hygienebeauftragter?
Je nach Fachbereich gibt es unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Gerne informieren wir Sie zu unserem Grundmodul und den Spezialisierungsmodulen unter:
Tel.: +49.711.7861-3695
E-Mail:


Wo kann ich als Hygienebeauftragter arbeiten?
Als interner Dienstleister (m/w/d) fungieren Sie als Hygienebeauftragte in Organisationen und Einrichtungen als Multiplikator und Berater (m/w/d) zu hygienerelevanten Themen. Tätig sind sie in der

  • Lebensmittel- und Pharmaindustrie,
  • in Krankenhäusern,
  • Pflegeeinrichtungen,
  • Kinder- und Altenheimen,
  • sowie in Schulen und Kindertagesstätten.

In vielen zusätzlichen Bereichen werden seit dem Start der Corona Pandemie vermehrt Hygienebeauftragte eingesetzt und gefordert.


Welche Hygienebeauftragter-Ausbildung ist die Richtige für mich oder meine Mitarbeiter (m/w/d)?

Je nach Fachbereich gibt es unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter (m/w/d). Gerne informieren wir Sie zu unserem Grundmodul und den Spezialisierungsmodulen unter:
Tel.: +49.711.7861-3695
E-Mail:

Kosten

Wie viel kostet die Ausbildung oder Umschulung zum Hygienebeauftragten (m/w/d)?
Je nach Fachgebiet und Länge der Umschulung liegen die Kosten zwischen 299,00 EUR für eintägige Seminare mit 8 Unterrichtseinheiten und 989,00 EUR für 5-tägige Seminare. Unsere Schulungen sind mehrwertsteuerbefreit.
Bitte beachten Sie, dass Preisänderungen nicht ausgeschlossen sind. Wir stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite unter:
Tel.: +49.711.7861-3695
E-Mail:


Ist eine Kostenübernahme für die Ausbildung zum Hygienebeauftragten (m/w/d) möglich?
Da es unterschiedliche Fördermöglichkeiten für die verschiedensten Lebenslagen gibt, sollten Sie sich unbedingt vor Antritt/ Buchung der Ausbildung mit uns in Verbindung setzen. Wir prüfen dann gemeinsam mit Ihnen welche Förderungen in Ihrem Fall in Frage kommen und wie diese beantragt werden.
Bei Beginn oder sogar nach Abschluss der Ausbildung ist eine Förderung nicht mehr möglich.



Wie viel kostet die Prüfung zum Hygienebeauftragten (m/w/d)?

Die Kosten der Prüfung sind im Gesamtpreis der Ausbildung enthalten. Es fallen für Sie keine weiteren Kosten an.

Dauer

Wie lange dauert die Ausbildung zum Hygienebeauftragten (m/w/d)?
Je nach Fachgebiet und Bedarf variiert die Länge der Umschulung zwischen dem eintägigen Seminar "Grundschulung Hygienebeauftragter (m/w/d)" mit 8 Unterrichtseinheiten bis zu 5-tägigen Seminaren und zusätzlicher Selbstlernphase der Hygienebeauftragter Spezialisierungsmodule.

Teilnahmevoraussetzungen

Wie kann ich bzw. wer kann Hygienebeauftragte werden? Kann ich eine Umschulung zum Hygienebeauftragten (m/w/d) machen?
Für die Hygienebeauftragter-Ausbildung in den medizinischen Assistenzberufen ist eine abgeschlossene Berufsausbildung Voraussetzung oder empfehlenswert. Für die Hygienebeauftragter-Weiterbildungen sind hier mehrjährige Berufserfahrung notwendig. Die Teilnahme am DEKRA Akademie Grundkurs für Hygienebeauftragte ist Voraussetzung, um an einem Hygienebeauftragter Spezialisierungsmodul teilzunehmen.
Entsprechende Hinweise zur Teilnahmevoraussetzung finden Sie in den detaillieren Kursbeschreibungen.


Wie alt muss ich für Ausbildung zum Hygienebeauftragten (m/w/d) sein?

Für die Hygienebeauftragter-Ausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf ist eine abgeschlossene Berufsausbildung Voraussetzung. Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, ist das Alter nicht relevant.

Weiterbildungs-/Fortbildungspflicht

Ab wann muss ein Hygienebeauftragter haften?

  • Die Gesamtverantwortung für die Einhaltung der Hygienevorschriften liegt immer bei dem Leiter (m/w/d) der Einrichtung.
  • Der Hygienebeauftragte (m/w/d) trägt in seiner Tätigkeit eine Durchführungsverantwortung. Er muss auf die Aktualität des Hygieneplans und die regelmäßige Hygieneunterweisung der Mitarbeiter (m/w/d) achten.
  • Für die Einhaltung der Vorschriften ist dann jeder Mitarbeiter (m/w/d) verantwortlich.

Aufgaben

Welche Aufgaben hat ein Hygienebeauftragter (m/w/d)?
Ein Hygienebeauftragter (m/w/d) berät in hygienerelevanten Themen innerhalb einer Organisation oder Einrichtung. Dabei stellt er ein Multiplikator (m/w/d) und Bindeglied zwischen Mitarbeitenden eines Arbeitsbereiches und den jeweiligen Hygienefachkräften dar.
Einige der Hauptaufgaben beinhalten die:

  • Infektionsprävention
  • Erstellung von Hygiene- und Desinfektionsplänen
  • Planung und Durchführung interner Schulungen
  • Begleitung bei Zertifizierungs-Audits von Kollegen (m/w/d)

Gültigkeit

Wie lange ist die Ausbildung zum Hygienebeauftragten (m/w/d) gültig? Wie oft muss ich als Hygienebeauftragter eine Auffrischung / Nachschulung machen?
Eine Auffrischung der Kenntnisse wird vom Gesetzgeber alle 2 Jahre verlangt.

Auffrischung / Nachschulung

Wie lange dauert die Fortbildung für Hygienebeauftragte?
Die Fortbildungen / Auffrischung / Nachschulung für Hygienebeauftragte sind als eintägige Seminare buchbar.

Prüfung

Wie läuft die Prüfung zum Hygienebeauftragten (m/w/d) ab?
Die Hygienebeauftragter-Fortbildungen schließen mit einer internen, schriftlichen Prüfung oder einer Online Prüfung ab.
Nach erfolgreichem Bestehen der Grundschulung erhalten Sie das Zertifikat der DEKRA Akademie ‚Hygienebeauftragter Basisschulung‘ und nach erfolgreichem Abschluss des Hygienebeauftragter Spezialisierungsmodul das Zertifikat der DEKRA Akademie ‚Hygienebeauftragter (m/w/d)‘ mit der entsprechenden Bezeichnung des Kurses/ Fachgebietes.


Wie lange dauert die Prüfung zum Hygienebeauftragten (m/w/d)?

In der Regel haben Sie 60 Minuten Zeit, um die interne und schriftliche Prüfung zu absolvieren.


Wie viel kostet die Prüfung zum Hygienebeauftragten (m/w/d)?

Die Kosten der Prüfung sind im Gesamtpreis der Ausbildung enthalten. Es fallen für Sie keine weiteren Kosten an.


Prüfung zum Hygienebeauftragten (m/w/d) nicht bestanden, was nun?

Eine nicht bestandene Prüfung kann wiederholt werden (Sonderregelung auf Antrag). Hier ist in Ausnahmefällen auch eine mündliche Prüfung durch den Dozenten (m/w/d) möglich.