Fachkräftegewinn durch Talentpartnerschaften

Fachkräftegewinn durch Talentpartnerschaften
© Daniel Ernst – stock.adobe.com

Durch Talentpartnerschaften mit Drittstaaten möchte die EU-Kommission Fachkräfte für die EU gewinnen und Ausbildungsstrukturen in Drittstaaten stärken.

Bereits im vergangenen September hatte die EU-Kommission die Initiative in ihrem Migrations- und Asylpaket angekündigt. Nun werde in ausgewählten Partnerländern nach talentierten Fachkräften gesucht. Diese Fachkräfte werden gefördert und ausgebildet, sodass sie anschließend in der EU beschäftigt werden können. Zunächst einmal beschränke sich der Fokus auf die nähere Umgebung der EU, den westlichen Balkan sowie Afrika.


Bereits 50.000 deutsche Visa für Fachkräfte

Dass gut ausgebildete Fachkräfte aus dem Ausland in Deutschland willkommen sind, zeigt eine aktuelle Meldung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Demnach habe Deutschland seit dem Inkrafttreten des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes am 1. März 2020 mehr als 50.000 Visa an Fachkräfte und Auszubildende ausgestellt. Die Initiative der europäischen Kommission könne die Fachkräftegewinnung weiter fördern.


DEKRA Expert Migration

Auch DEKRA unterstützt ausländische Fachkräfte beim Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt. In den Bereichen Healthcare und IT bereitet DEKRA Expert Migration Fachkräfte in ihrem Heimatland auf den deutschen Arbeitsmarkt vor und begleitet sie bis zur Anerkennung in Deutschland. Zudem unterstützt DEKRA Expert Migration Unternehmen dabei, aus einem breiten Pool an qualifizierten Fachkräften das richtige Personal zu finden.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Pressemitteilung BMI

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: