DEKRA Arbeitsmarktreport: Frühjahr belebt Einstellungsabsichten

DEKRA Arbeitsmarktreport: Frühjahr belebt Einstellungsabsichten
© ASDF – stock.adobe.com

Wie der DEKRA Arbeitsmarktreport 2022 zeigt, suchen derzeit viele Arbeitgeber in verschiedenen Branchen nach Fachkräften in Festanstellung.

Für den DEKRA Arbeitsmarktreport 2022 wurden 12.912 Stellenangebote ausgewertet. Die Auswertung zeigt, auf welchen Wegen Unternehmen neue Mitarbeitende rekrutieren und in welchen Branchen Fachkräften derzeit besonders gefragt sind. Die zehn am häufigsten gesuchten Berufe machten mehr als ein Viertel aller Angebote aus. An der Spitze standen mit Elektronikern (m/w/d) sowie Gesundheits- und Krankenpflegern (m/w/d) Berufsgruppen, bei denen schon seit Langem eine starke Nachfrage besteht. Doch auf den Plätzen dahinter gibt es einige Rückkehrer und Newcomer.


Viel Personal für die Lagerlogistik benötigt

Produktionshelfer (m/w/d) sowie Lager- und Transportarbeiter (m/w/d) landeten so weit vorne wie noch nie seit der ersten Erhebung im Jahr 2008. Nicht zuletzt aufgrund des pandemiebedingten E-Commerce-Booms benötigen Arbeitgeber viel geschultes Personal, um die Waren zuverlässig auszuliefern. Personen, die Gabelstapler und andere Transportgeräte beherrschen, können daher aus vielen offenen Positionen wählen.


Maschinen- und Anlagenführer erstmals in den Top Ten

Stark nachgefragt sind derzeit auch Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d). Während sie im letzten Jahr noch auf Rang 31 des Rankings landeten, zählten sie 2022 erstmals zu den Top Ten. Vermutlich haben die positiven Konjunkturaussichten zu der hohen Nachfrage geführt. Welche Berufsgruppen derzeit ansonsten noch besonders gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben und wie die Nachfrage bei Pflege- und IT-Fachkräften aussieht, können Interessierte im DEKRA Arbeitsmarktreport 2022 nachlesen.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Zum DEKRA Arbeitsmarktreport 2022

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 +49.711.7861-3939
E-Mail: