Zertifizierung nach AZAV

Die DEKRA Akademie ist nach der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung
Arbeitsförderung – AZAV“ zertifiziert.

Um die Qualität der öffentlich geförderten beruflichen Bildung zu sichern, hat der Gesetzgeber im April 2012 die „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV“ erlassen. Seit diesem Zeitpunkt müssen alle Anbieter von arbeitsmarktpolitischen Dienstleistungen von einer so genannten Fachkundigen Stelle zugelassen werden.

Für die DEKRA Akademie werden die Qualität und Arbeitsmarktrelevanz ihrer Angebote seither von Certqua, als neutrale Fachkundige Stelle, bestätigt. In diesem aufwändigen Verfahren werden insbesondere die Aktualität der angebotenen Themen, die Qualität der Referenten und der Ausstattung sowie das pädagogische Konzept geprüft.

Unsere Kundinnen und Kunden haben damit die Sicherheit, dass die Maßnahmen, die wir im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit, der Jobcenter und Optionskommunen durchführen, einem hohen Standard entsprechen.

Weitere Informationen: Certqua Trägerzulassung nach AZAV

Zertifikat anzeigen

Diesen Beitrag teilen: