Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

Das Betreiben von professionellem Qualitätsmanagement in der Arztpraxis ist seit einigen Jahren nach §§ 135 a und 136 SGB V für den Arzt gesetzlich vorgeschrieben. Darüber hinaus gelten seit dem 16.11.2016 für niedergelassene Praxen einheitliche Anforderungen an das Qualitätsmanagement durch den gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA).

Das Qualitätsmanagement in einer Arztpraxis zielt darauf ab, relevante Prozesse in einer Arztpraxis zu dokumentieren und festzulegen. Dazu zählen insbesondere die Anwendung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, die Förderung der Patientensicherheit und die Verbesserung der Behandlungsabläufe.

Die DIN EN ISO 9001 hilft Beauftragten das Qualitätsmanagement in Zahnarztpraxen, und Arztpraxen im Generellen, bei der Umsetzung dieser Forderungen. Zusammen mit weiteren Normen wie DIN EN ISO 19011:2018 und DIN EN ISO 1385 gilt sie als Grundlage für das QM in der Zahnarztpraxis und QM in der Arztpraxis.

Die DEKRA Akademie bietet basierend auf den Normen Weiterbildungen und Schulungen für den Bereich QM Zahnarztpraxis und QM Artpraxis an.


Weiterbildungen Qualitätsmanagement Arztpraxis

Termine Präsenzveranstaltungen:
- Integration der Aufbereitung von Medizinprodukten ISO 13485 in bestehende Managementsysteme (2 Tage)


QM Zahnarztpraxis und QM Arztpraxis

Demografischer Wandel und Wettbewerb um Fachkräfte setzen Zahnarztpraxen und Arztpraxen immer stärker unter Druck. Um konkurrenzfähig bleiben zu können, ist die Einrichtung von transparenten und klar strukturierten Prozessen unabdingbar. Das Qualitätsmanagement in der Arztpraxis beinhaltet dabei wichtige Aspekte des generellen Qualitätsmanagements wie Entwicklung einer Unternehmenskultur oder Einrichtung von Qualitätsmanagementverfahren. Hinzu kommt aber verstärkt auch die Patientenorientierung und die Gewährleistung der Sicherheit sowie der Gesundheit der Patienten.

Inhalte:
Die Seminare der DEKRA Akademie bereiten Sie auf die Einrichtung vom QM in der Arztpraxis und Zahnarztpraxis vor. Und behandelt dabei unter anderem folgende Themen:

  • Geltende Rechtsgrundlagen für das QM in Zahnarztpraxis und Arztpraxis
  • Organisationsmethoden und Kommunikationstools
  • Einführung in Moderation und Protokollführung
  • Umgang mit wichtigen Funktionen von MS Office-Programmen
  • Abrechnung, Buchführung, Personalmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Umgang mit Medizinprodukten: Dokumentation von Bestand, Medizinproduktetagebuch, Archivierung von Beipackzettel

Zielgruppe:
Die Seminare zum QM Arztpraxis und QM Zahnarztpraxis richten sich an Praxispersonal und praxisnahe Berufsgruppen, die mit der Einrichtung und Führung des Qualitätsmanagements in der Arztpraxis beauftragt sind.

Voraussetzungen:
Die Teilnehmer müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheits- oder Sozialwesen absolviert haben und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung vorweisen können.

Abschluss:
Nach erfolgreicher Teilnahme und Bestehen einer internen, schriftlichen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der DEKRA Akademie 'Praxismanagement für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Rechtliche Grundlagen:
Die Seminare ‚QM Arztpraxis‘ und ‚QM Zahnarztpraxis‘ basieren auf folgenden Dokumenten:

  • QM Arztpraxis DIN EN ISO 9001:2015
  • DIN EN ISO 19011:2018, QEP - Qualität und Entwicklung in Praxen
  • DIN EN ISO 13485:2016 Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Robert-Koch-Institut RKI - Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO)
  • Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte BfArM – Empfehlungen
  • Medizinproduktegesetz MPG
  • Medizinprodukte-Betreiberverordnung MPBetreibV
  • Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung MPSPV

Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder