DEKRA Aviation Tage 2018

Weiterbildung & Fortbildung

Weiterbildung Lohnbuchhalter

Die betriebliche Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen ist Hauptaufgabe der Lohnbuchhaltung, auch Lohnbuchführung genannt. Neben diesem Tätigkeitsschwerpunkt übernimmt ein Lohnbuchhalter auch die Pflege der Personalstammdaten, die Führung der Jahreskonten und die Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldeerfordernisse. Auch die Erstellung von DTA-Daten im Rahmen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs sowie von Buchungsbelegen für die Finanzbuchhaltung fallen in seinen Aufgabenbereich.

Dadurch ist ein Lohnbuchhalter für den reibungslosen betrieblichen Ablauf eines jeden Unternehmens Gold wert. Grund genug, weshalb die Berufsgruppen Lohnbuchhalter, Sachbearbeiter Lohnbuchhaltung, Personalsachbearbeiter Lohn- und Gehalt sowie Buchhalter Lohn und Gehalt auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind.

Mit der DEKRA Akademie können Sie die Lohnbuchhaltung lernen. Durch die praxisnahe Weiterbildung können Sie in jedem Betrieb als Lohn- und Gehaltsbuchhalter tätig werden. Mit dem Schwerpunkt auf die Verarbeitung der Daten mit Software wie DATEV, Lexware oder SAP sind Sie zudem auf die aktuellen Gegebenheiten der Lohnbuchhaltung vorbereitet. Daher richtet sich die Weiterbildung Lohnbuchhalter nicht nur an werdende, sondern auch an schon tätige Lohn- und Gehaltsbuchhalter.


Lohnbuchhalter Weiterbildungen bei der DEKRA Akademie

Öffentlich-geförderte Lehrgänge - Termine:
- Personalabrechnung mit DATEV und / oder Lexware

Termine Online Training:
- Personalabrechnung mit DATEV (Virtual Classroom) (DEKRA)


Inhalte der Ausbildung:

Anhand eines Musterunternehmens erlangen Sie die notwendigen Fähigkeiten eines Lohnbuchhalters. Während der Lohnbuchhalter-Ausbildung erarbeiten Sie durch den Einsatz von Fachtexten neue Themenbereiche und setzen diese mit DATEV, Lexware oder SAP um. Dazu zählen:

  • Erstellung und Abrechnung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Berechnung der abzuführenden Steuern: Lohnsteuer, Kirchsteuer, Sozialversicherung, Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung, Krankenversicherung etc.
  • Beachtung und Umsetzung gesetzlicher Meldeerfordernisse wie Anmeldung neuer Mitarbeiter/-innen bei Sozialversicherungsträgern
  • Pflege der Personalstammdaten wie Adresse, Wohnort, Geburtsdatum, Telefonnummer, Eintrittsdatum
  • Führung von Jahreskonten

Zu jeder Zeit der Weiterbildung zum Lohnbuchhalter werden Sie von unseren geschulten Lernberatern unterstützt. Von deren langjährigen Erfahrungen können Sie so selbst für Ihre derzeitigen oder zukünftigen Aufgaben als Lohn- und Gehaltsbuchhalter profitieren.

Zielgruppe:
Die Weiterbildung Lohnbuchhalter richtet sich an Arbeitssuchende oder Berufsrückkehrer sowie Personen, die in kaufmännischen Berufen tätig sind. Ebenso auch an diejenigen, die die Personalabrechnung mit DATEV, Lexware bzw. SAP kennen lernen möchten.

Voraussetzungen:
Die Teilnahme an der Weiterbildung Lohnbuchhalter ist an einige Bedingungen geknüpft:

  • Einen Hauptschul- oder einen vergleichbaren allgemeinbildenden Schulabschluss
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Eine zweijährige Berufserfahrung
  • Eine Vorab-Teilnahme an einem Beratungsgespräch
Ausnahmeregelungen zur Teilnahme können durch eine Absprache zwischen dem Kostenträger und dem Bildungsträger getroffen werden. Sollten Sie Fragen hierzu haben, kontaktieren Sie uns am besten über unser Kontaktformular.

Abschluss:
Nach einer schriftlichen Prüfung erlangen Sie das Zertifikat ‚Personalabrechnung mit DATEV / Lexware‘ bzw. SAP-Anwenderzertifikat der DEKRA Akademie.

Die Weiterbildung Lohnbuchhalter wird an vielen Standorten als Präsenzveranstaltungen angeboten. Darüber hinaus haben Sie ortsunabhängig die Möglichkeit, im virtuellen Klassenraum die Aufgaben eines Lohnbuchhalters online zu lernen.

Termine und weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder