Aviation e-learning

Luftsicherheitsschulungen online absolvieren

Personal, das in der Luftsicherheit tätig ist, müssen entsprechend ihrer Tätigkeit Luftsicherheitsschulungen absolvieren. Diese werden auf Basis der Ziffern der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998 in zielgruppenspezifische Seminare unterteilt.

Die DEKRA Aviation Services bietet im Rahmen von E-Learning webbasierte Trainings (WBT Luftsicherheit) an, die eine große Bandbreite der geforderten Luftsicherheitsschulungen online abdecken und behördlich genehmigt sind.

Wir stellen Ihnen hier die Vorteile der WBT Luftsicherheit und technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an der Luftsicherheitsschulungen online vor. Zudem finden Sie eine Übersicht über alle Online-Schulungen und Live-Onlinetrainings sowie Weiterbildungsmöglichkeiten zum Thema praktische Fortbildung Kontrollkräfte / Röntgenbilderkennung (X-Ray Tutor).


WBT Luftsicherheitsschulungen im Überblick

Die DEKRA Aviation Services bietet eine Reihe von Grundschulungen (z.B. Luftfracht-Sicherheit Schulungen) sowie Umschulungen online an. Diese richten sich an alle Personen, die eine Tätigkeit im Bereich der Luftsicherheit ausüben oder zukünftig übernehmen möchten:

  • 11.2.3.9. ohne Flughafenausweis: Personal, das bei Fracht und Post Sicherheitskontrollen außer Kontrollen durchführt
  • 11.2.3.9. mit Flughafenausweis: Personal, das bei Fracht und Post Sicherheitskontrollen außer Kontrollen durchführt und zum Erwerb eines Flughafenausweises berechtigt ist
  • 11.2.3.10. ohne Flughafenausweis: Personal, das bei Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräten und Flughafenlieferungen Sicherheitskontrollen außer Kontrollen durchführt
  • 11.2.3.10. mit Flughafenausweis Personal, das bei Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräten und Flughafenlieferungen Sicherheitskontrollen außer Kontrollen durchführt und zum Erwerb eines Flughafenausweises berechtigt ist
  • 11.2.6. Andere Personen als Fluggäste mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen
  • 11.2.7. Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins
  • UM 4 Umschulung von 11.2.3.9. auf 11.2.3.10.
  • UM 5 Umschulung von 11.2.3.10. auf 11.2.3.9.

Eine Unterweisung war noch nie so einfach und innovativ. Überzeugen Sie sich selbst von unseren WBT‘s Luftsicherheit: Zur Demoversion


Live-Onlinetrainings Luftsicherheit

Zusätzlich zu den WBT’s bieten wir Ihnen Live-Onlinetrainings für die Durchführung von folgenden Weiterbildungen und Fortbildungen im Bereich der Luftsicherheit an:

  • Sicherheitsbeauftragte (Luftsicherheit) gem. Ziffer 11.2.5. inkl. 11.2.3.9. / DVO (EU) 2015/1998 – Online
  • Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte (Luftsicherheit) – Online
  • Fortbildung für Ausbilder (Luftsicherheit) (m/w/d) – Online
  • Fortbildung Theorie für Kontrollkräfte (m/w/d) – Online
  • Weitere Luftsicherheitsschulungen Online auf Anfrage

Die Details zu den Live-Onlinetrainings finden Sie hier: Zu den Terminen


Teilnahmevoraussetzung:

Voraussetzung für die Teilnahme an einer Online-Luftsicherheitsschulung ist eine positiv beschiedene Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG und eine Bestätigung der Anmeldung durch einen Luftsicherheitsbeauftragten (m/w/d).


Luftsicherheitsschulung online: Vorteile vom WBT Luftsicherheit

Mit unseren Web-Based-Trainings lernen Sie ganz bequem, wo und wann Sie möchten. Dabei bestimmen Sie Ihr eigenes Tempo sowie den Umfang pro Lernsitzung, nutzen Ihren eigenen Monitor (responsive design) und vermeiden lange Wartezeiten. Weitere Vorteile sind:

  • umweltschonendes Lernen und geringer Logistikaufwand
  • stets aktuell gem. modularem Schulungssystem
  • Rechtssicherheit aufgrund von behördlicher Genehmigung
  • Wissensvertiefung durch Übungen/ Interaktion
Unser System bietet Ihnen zudem höchsten Datenschutz.


Welche technischen Voraussetzungen sind für die Online Luftsicherheitsschulungen nötig?

Die Online Luftsicherheitsschulungen basieren auf einem Learning Management System (LMS). Clientseitig ist die Installation von zusätzlicher Software in der Regel nicht notwendig. Das LMS wird per Internet-Browser (Adobe-Flash-Plugin erforderlich) aufgerufen und ist mit den aktuellen Versionen der gängigen Browser kompatibel. Zum Bearbeiten des WBT Luftsicherheit ist es notwendig, dass die Medieninhalte (.swf, .flv Dateien) nicht vom Firmennetzwerk blockiert werden.

Für das Live-Onlinetraining sind zudem ein Mikrofon und Lautsprecher (Headset) sowie eine Webcam notwendig. Für alle Luftsicherheitsschulungen, die online absolviert werden, sollte eine Internetleitung mit mindestens 1 Mbit/s Datenübertragung gegeben sein.


X-RAY Simulator: Praxisfortbildung „Röntgenbilderkennung für Kontrollkräfte“

Kontrollkräfte müssen in der zivilen Luftfahrt schnell und zuverlässig gefährliche und verbotene Gegenstände erkennen. Dafür fordert der Gesetzgeber regelmäßige Fortbildungen von mindestens sechs Stunden pro Halbjahr. Der X-Ray Tutor ermöglicht das Üben in realitätsnaher Umgebung.

Fortbildungen für Kontrollkräfte bestehen neben einem theoretischen Teil auch aus einer praktischen Fortbildungskomponente.

Im praktischen Teil muss die Einschätzung von Gegenständen in gefährliche oder nicht gefährliche Güter anhand von Röntgenbildern trainiert werden. Dies kann mithilfe einer Bildbibliothek oder aber einer Simulation erfolgen. Ein solches Trainingsprogramm (Operator Training System, OTR) ist der X-Ray Tutor von CASRA (Center for Adaptive Security Research and Applications).

Die DEKRA Aviation Services bietet mit Hilfe des X-Ray Tutors Praxisfortbildungen für Personen, die Röntgen- oder EDS-Geräte bedienen. Diese umfassen die Bilderkennung und praktische Tests anhand von Röntgenbildern z.B. aus der Flughafenkontrolle.

Die Schulung richtet sich an Personen, die Röntgenbilder am Flughafen, in luft-/sicherheitsrelevanten Bereichen, für die Justiz, für das Militär oder in kritischen Infrastrukturen auswerten bzw. Röntgengeräte bedienen.


Vorteile der Röntgenbilderkennung mit X-Ray Tutor

Durch eine freie Einteilung der Fortbildungszeiten können sich die Lehrgangsteilnehmenden eigenverantwortlich in der Auswertung von Röntgenbildern üben. Dabei kombiniert der einzigartige Algorithmus verbotene Gegenstände (USBV, KSBV) mit unterschiedlichsten OTS Bildern der Luftsicherheit (>10 Mio.) in den jeweiligen Modulen. Zudem basiert der X-Ray Tutor immer auf der aktuellen Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

Der X-Ray-Tutor erfüllt alle Freigabekriterien des Bundesministeriums (BMI) und der Bundespolizei (BPol) und ist offiziell zugelassen. Das Produkt basiert auf wissenschaftlichen, in Forschungsprojekten generierten Erkenntnissen und wird kontinuierlich in enger Zusammenarbeit mit Anwendern (m/w/d) und Experten (m/w/d) weiterentwickelt. Alle Applikationen werden innerhalb einer Softwarelösung (web basiert) mit einfacher und zentraler Benutzerverwaltung gebündelt. Er zeichnet sich zudem durch den adaptiven Ansatz aus, bei welchem angewandte Psychologie, Informatik und ökonomische Analysen vereint werden.

Inhalte der Fortbildungen für die Luftsicherheit:

Der X-Ray Tutor ist für die folgenden Module erhältlich:

  • Handgepäck (11.2.3.1.a)
  • Aufgegebenes Gepäck (11.2.3.1.a)*
  • Mitarbeiterkontrolle/ Staff (11.2.3.1.b)
  • Cargo (11.2.3.2.) und Mail (11.2.3.2.)
  • Bordvorräte (11.2.3.3.)
  • weitere Module für andere Anwendergruppen möglich

*Alle Module können auch mit der Gefahrguterkennung kombiniert werden.

Voraussetzungen / Abschluss:
Wir eruieren gerne mit Ihnen die Einsatzmöglichkeiten und individuellen Fortbildungserfordernisse Ihrer Kontrollkräfte. Schreiben Sie uns an und vereinbaren Sie einen Telefontermin. Wir erläutern Ihnen die Röntgenbilderkennung via X-Ray Tutor sowie die Möglichkeiten.

Online-Training/ Fortbildungen - Röntgenbilderkennung (X-Ray Tutor)


Weitere interessante Themen:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.:

+49.711.7861-4600 +49.711.7861-4600

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder