Gefahrguttransport

Umwelt und Gefahrgut

Um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten, verlangt der Gesetzgeber im Bereich Gefahrgut zahlreiche Qualifizierungen.

Die gesetzlichen Regelungen sind weitreichend, wo es um Menschenleben geht. Das betrifft auch spezielle Sachgebiete, wie den Umgang mit bestimmten Chemikalien oder Asbestprodukten.

Als einer der erfahrensten Anbieter im Bereich Umwelt und Gefahrgut verfügt die DEKRA Akademie über ein breites Angebot an Qualifizierungen in diesem Bereich. Nachfolgend die wichtigsten Seminare:

  • Sachkunde gemäß ChemOzonSchichtV und ChemKlimaschutzV-Kat.I gem. VO(EG) 303 / 2008
  • Sachkunde für Abscheideranlagen nach DIN 1999-100
  • Sachkunde gemäß TRGS 519, Anlage 4C, für ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten und Arbeiten geringen Umfangs
  • Sachkunde Asbestarbeiten nach TRGS 519, Anl. 3 Sanierung schwachgebundener Asbestprodukte
  • Sachkunde nach WHG für Fachbetriebe
  • Sachkunde nach WHG (Aufbaulehrgang) für Gewerke im Bereich Behälter und Heizölverbraucheranlagen
  • Vorbereitungslehrgang auf die eingeschränkte Sachkundeprüfung nach § 5 ChemVerbotsV für MDI-haltige Bau- / Montageschäume
  • Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten
  • Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz (Grundschulung) Fachkundenachweis
  • Behälterprüfung (Absetz-, Abrollbehälter) unter Arbeitsschutzgesichtspunkten (nach BGR 186)
  • Sachkunde zur IBC-Prüfung
  • Brandschutzhelfer
  • Sachkunde im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen - Betreiberpflichten nach § 62 WHG

Weitere Informationen

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder