Beteiligte der Sicheren Lieferkette DEKRA

Beteiligte der Sicheren Lieferkette

Zur Sicheren Lieferkette zählen alle Akteure und Maßnahmen, die u.a. in Verbindung zum Versand von Luftfracht stehen und dazu beitragen, dass gesetzliche Sicherheitsanforderungen eingehalten werden. Zu den rechtlichen Vorschriften zählen die Verordnung (EG) Nr. 300/2008 und deren Durchführungsvorschriften. Zusammenfassend darf nur Fracht verladen werden, die als ‚sicher‘ eingestuft wurde. Die Einstufung basiert dabei auf bestimmten Kriterien, wie den Status des bekannten Versenders oder eine erfolgreiche Kontrolle wie Durchsuchung und Röntgen. Beides wird durch einen reglementierten Beauftragten gewährleistet.

Jede Person, die im Bereich der zivilen Luftfahrt bzw. bei den Beteiligten der Sicheren Lieferkette der Luftfracht tätig ist, ist generell verpflichtet, Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten und Schutzvorkehrungen zu treffen. Dazu zählen:

Dies soll dazu beitragen, dass jeglichen terroristischen und kriminellen Bedrohungen entgegengewirkt wird. Dies umfasst neben prozessualen, physischen und strukturellen Maßnahmen auch die organisatorischen Belange eines Unternehmens wie die Qualifikation des eingesetzten Personals gem. VO (EG) Nr. 300/2008.

Die DEKRA Aviation Services unterstützt Sie dabei, der gesetzlichen Qualifizierungsverpflichtung für Beteiligte der Sicheren Lieferkette Luftfracht nachzukommen.


Sicherer Versender in der Luftfracht – Schulungen

Die Schulungen für Sichere Versender in der Luftfracht werden bundesweit als offene Seminare, Inhouse in Ihrem Unternehmen oder webbasiert als Onlineschulung angeboten.

Inhalte der Schulungen:

Die Schulungen, Fortbildungen und Weiterbildungen für den Bereich der sicheren Lieferkette behandeln dabei folgende Inhalte:

  • Definition der Sicheren Lieferkette und deren Verantwortlichkeiten
  • Rechtsvorschriften für Sichere Versender
  • Ziele und Struktur der Luftsicherheit, Verpflichtungen und Zuständigkeiten von Beteiligten an der Sicheren Lieferkette
  • Verfahren von Zugangskontrollen der verwendeten Ausweispapiere
  • Anhalten und Melden von Personen und Gegenständen
  • Meldeverfahren und Notfallpläne
  • Historische Ereignisse wie Eingriffe in die Zivilluftfahrt, Terroranschläge
  • Aktuelle Bedrohungen
  • Qualitätskontrolle (intern, national, gemeinschaftlich, international)
  • Auditierung und Qualitätsmanagement

Zielgruppe:
Die Schulungen der Sicheren Lieferkette richten sich an alle Personen, die gem. DVO (EU) 2015/1998 bei bekannten (sicheren) Versendern, Transporteuren, bekannten Lieferanten, LFU und Flughäfen tätig sind.

Voraussetzungen:Voraussetzung für die Teilnahme an einer Luftsicherheitsschulung ist immer eine positiv beschiedene Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG.

Abschluss:
Nach erfolgreicher Leistungskontrolle erhalten Sie eine Schulungsbescheinigung der DEKRA Aviation Services.

Rechtliche Grundlagen:
Dabei werden folgende Kapitel DVO (EU) 2015/1998 der Sicheren Lieferkette vermittelt:

  • 11.2.3.1
  • 11.2.3.5 für Kontrollkräfte
  • 11.2.3.6, 11.2.3.7 für Personen, die Luftfahrzeugsicherheitsdurchsuchungen durchführen und für die Sicherung von Luftfahrzeugen verantwortlich sind
  • 11.2.3.9 für Personen, die Sicherheitskontrollen an Luftfracht/-post durchführen (insb. bei bekannten Versendern und reglementierten Beauftragten)
  • 11.2.3.10 für Personen, die Sicherheitskontrollen an Bordvorräten, Flughafenlieferungen und bei Post und Material von Luftfahrtunternehmen durchführen (insb. bei bekannten Lieferanten, reglementierten Lieferanten, Flughäfen und Luftfahrtunternehmen)
  • 11.2.4 für Aufsichtspersonal
  • 11.2.5 für Sicherheitsbeauftragte/Luftsicherheitsbeauftragte
  • 11.2.6 für Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen (Flughafenausweis)
  • 11.2.7 allgemeines Sicherheitsbewusstsein (Transporteure)

Die Schulungsprogramme basieren auf dem modularen Schulungssystem und werden von behördlich zugelassenen Ausbildern mit viel Praxiserfahrung und fachlich fundiertem Wissen vermittelt. Hier geht’s zur Angebotsanfrage:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder