Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) - Umschulung

Veranstaltungs-ID:91129.831.22.02.01189

Buchungshinweis

Die DEKRA Akademie GmbH als Bildungseinrichtung und die hier angebotene Qualifizierung sind zertifiziert (AZAV). Ihre zuständige Agentur für Arbeit oder das Jobcenter können bei Vorliegen der persönlichen Eignung einer Kostenübernahme zustimmen. Gleiches gilt für eine Kostenübernahme durch die Deutsche Rentenversicherung, den BFD, die BG oder andere Förderträger. Die DEKRA ist DeuFöV-Kursträgerin und kann damit berufsbezogene Deutschsprachkurse nach § 45 a AufhG abhalten. Die DeuFöV-Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bzw. vom BMAS gefördert. Sprechen Sie uns an!

DEKRA Akademie GmbH Kiel

  • Seminare mit Startgarantie
  • Öffentlich geförderte Weiterbildungen

Ansprechpartner/-innen

Silvana Hoppe Projektleitung Telefon: +49.431.80096-80 Telefon: +49.431.80096-80 Telefax: +49.431.80096-70 silvana.hoppe@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort

Vollzeit

max. 22,5 Monate in Vollzeit / Unterricht = 2360 UE / Praktikum = ca. 6 Monate / 1000 UE / Urlaub nach BUrlG (ca. 9 Wochen) / Unterrichtszeit: 8.00 bis 15.00 Uhr (Mo.-Fr.)

11.03.2019 - 19.01.2021

in Kiel, Grasweg 23

Zur Routenplanung mit Google Maps

Zielgruppe

Arbeitssuchende, die im kaufmännischen Bereich eine neue berufliche Zukunft anstreben.

Hintergrund

Der neue Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement ist ein attraktiver, klar strukturierter, aktueller und moderner Universalberuf. Das neue Berufsbild löst die traditionellen Berufsbilder Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation sowie Fachangestellte für Bürokommunikation ab. Das neue Berufsbild führt sie zusammen und schafft so eine gemeinsame Grundlage für Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und öffentlicher Dienst.
Kaufleute für Büromanagement organisieren, koordinieren und führen bürowirtschaftliche Tätigkeiten aus. Sie bearbeiten kaufmännische Vorgänge, überwachen Zahlungen, bearbeiten Beschaffungsvorgänge, bereiten Kennzahlen auf und präsentieren diese. Ein wichtiger Bestandteil ist die Kommunikation und Kooperation mit externen und internen Partnern.
Der Unterricht in den kaufmännischen Fächern wird regelmäßig durch praktische Arbeit am Computer ergänzt.
Der Teilnehmer erwirbt alle notwendigen Kenntnisse zur Erreichung des IHK-Abschlusses.

Rechtliche Grundlagen

Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement (11.12.2013).

Inhalte

- Grundlagen kaufmännisches Rechnen für Büroberufe
- Wirtschafts- und Sozialkunde
- IT Grundlagen
- Fremdsprachliche Kommunikation
- Büroprozesse gestalten
- Aufträge bearbeiten
- Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen
- Kunden akquirieren und binden
- Wertströme erfassen und beurteilen
- Gesprächssituationen gestalten
- Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
- Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten
- Wertschöpfungsprozesse darstellen und optimieren
- Geschäftsprozesse darstellen und optimieren
- Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren
- Ein Projekt planen und durchführen

Wahlqualifikationen:
- Auftragssteuerung und -koordination
- Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
- Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
- Einkauf und Logistik
- Marketing und Vertrieb
- Personalwirtschaft
- Assistenz und Sekretariat
- Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

- Prüfungsvorbereitung
- Bewerbungstraining

Voraussetzungen

- Ein persönliches Beratungsgespräch
- Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss

Abschluss

Kaufmann/-frau für Büromanagement mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (schriftlich und mündlich), Zertifikat der DEKRA Akademie GmbH.

Gültigkeit

unbefristet

Kompetenz

Die DEKRA Akademie steht für über 40 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.

Hinweise

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Maximale Teilnehmeranzahl

35