Berufe der Lagerlogistik - Teilqualifikation Disponieren (TQ 6)

Veranstaltungs-ID:89188.211.11.02.00391

Buchungshinweis

Die DEKRA Akademie GmbH als Bildungseinrichtung und die hier angebotene Qualifizierung sind zertifiziert (AZAV). Ihre zuständige Agentur für Arbeit oder das Jobcenter können bei Vorliegen der persönlichen Eignung einer Kostenübernahme zustimmen. Gleiches gilt für eine Kostenübernahme durch die Deutsche Rentenversicherung, den BFD, die BG oder andere Förderträger. Die DEKRA ist DeuFöV-Kursträgerin und kann damit berufsbezogene Deutschsprachkurse nach § 45 a AufhG abhalten. Die DeuFöV-Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bzw. vom BMAS gefördert. Sprechen Sie uns an!

DEKRA Akademie GmbH Mainz

  • Öffentlich geförderte Weiterbildungen

Ansprechpartner/-innen

Hans-Kurt Egger Telefon: +49.6131.9719733 Telefon: +49.6131.9719733 Telefax: +49.6131.9724772 mainz.akademie@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort

Vollzeit

6 Monate

laufender Einstieg

in Mainz, Robert- Koch- Str. 50

Zur Routenplanung mit Google Maps

Zielgruppe

Arbeitsuchende, die im Bereich der Lagerwirtschaft eine berufliche Zukunft und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

Hintergrund

An- und ungelernte Personen haben in ihrem Tätigkeitsbereich eine Mitverantwortung für die Arbeitsabläufe zu tragen und müssen arbeitsplatzübergreifende Tätigkeiten verrichten. Um eine Ausbildung unterhalb der Facharbeiterebene zu ermöglichen und gleichzeitig eine Aufstiegsoption zum Facharbeiter zu erhalten, ist mit dem Konzept der zertifizierten Teilqualifikation ein neuer Qualifizierungsweg geschaffen worden. Teilqualifikationen (TQ) bilden berufstypische und einsatzgebietspezifische Arbeitsprozesse ab und sind inhaltlich in Ausbildungsbausteinen zusammengefasst worden. Die erworbenen Kompetenzen orientieren sich passgenau an die betrieblichen Einsatzfelder, können direkt am Arbeitsplatz eingesetzt und langfristig am Arbeitsmarkt verwertet werden. An eine erfolgreich absolvierte Teilqualifikation kann direkt oder auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder angeknüpft werden mit dem langfristigen Ziel: Erwerb des IHK-Berufsabschlusses.

Rechtliche Grundlagen

Entwicklung von Ausbildungsbausteinen durch das Bundesinstitut für Berufsbildung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Inhalte

- Excel für Einsteiger
- Geschäftsprozesse
- Wirtschaftlichkeit im Lager
- Logistik und Beschaffung
- Ermitteln von Beförderungsentgelten
- Logistische Dienstleistungen - Beschaffungslogistik
- Seeschifffahrt - Binnenschifffahrt
- Luftfracht - Importaufträge
- Wirtschaftsrecht kfm.
- Touren planen
- Lagerleistung - Distributionslogistik
- Praktikum

Voraussetzungen

Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss, Berufspraxis im Bereich Lagerlogistik wünschenswert, Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung, Ausnahmeregelung in Absprache zwischen Kostenträger und Bildungsträger.

Abschluss

- Kompetenzfeststellung durch die DEKRA Akademie oder Industrie- und Handelskammer - Zertifikat 'Berufe der Lagerlogistik - Teilqualifikation Disponieren' der DEKRA Akademie mit interner Prüfung (schriftlich, praktisch)

Kompetenz

Die DEKRA Akademie steht für über 40 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.

Hinweise

Die Zusammenstellung und die Dauer der Ausbildungsbausteine sind gemäß der 2/3 Regelung (Umschulungsdauer/Ausbildungsdauer) erfolgt. s. auch Konstruktionsprinzipien /Teilqualifikationen im Freidokument