Gabelstapler bedienen - Jährliche Unterweisung

Veranstaltungs-ID:125562.212.63.01.08028

Buchungshinweis

Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner (m/w/d).

DEKRA Akademie GmbH Ludwigsburg

  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechperson

Frau Vanessa Ramos Oliveira Verwaltung / Privat- und Firmenkunden Telefon: +49.711.40742-61 Telefon: +49.711.40742-61 Telefax: +49.711.40742-18 vanessa.ramosoliveira@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort Preis Netto Preis Brutto

Vollzeit

1/2 Tag (08:00 Uhr - 12:00 Uhr)

17.02.2021 - 17.02.2021

Ludwigsburg, Eglosheimerstr. 41

Zur Routenplanung mit Google Maps

95,00 EUR

ohne Mehrwertsteuer

113,05 EUR

inkl. Mehrwertsteuer

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*, die mit Flurförderzeugen arbeiten bzw. eine entsprechende Ausbildung zum Führen von Flurförderzeugen absolviert haben.

Hintergrund

Die Berufsgenossenschaft verpflichtet alle Unternehmen, ihr Personal über die bei ihrer Arbeit auftretenden Gefahren sowie über die Möglichkeiten des Arbeitsschutzes mindestens einmal jährlich zu unterweisen. Dies gilt auch für den Bereich der Flurförderzeuge.

Zusatzleistungen

Teilnehmerunterlagen und ortsübliche Bewirtung sind im Preis enthalten.

Rechtliche / normative Grundlagen

- DGUV Vorschrift 68
- DGUV Vorschrift 1
- DGUV Grundsatz 308-001
- BetrSichV
-Arbeitsschutzgesetz

Inhalte

- Rechtliche Grundlagen
- Unfälle mit Flurförderzeugen
- Betriebsanweisung für Flurförderzeuge
- Musterbetriebsanweisung
- Sicherheitszeichen
- Haftung des Flurförderzeugführers
- Aktuelle Themen aus dem Unternehmen
- Fahrprobe

Voraussetzungen

- Mindestalter 18 Jahre
- Besitz eines Gabelstaplerfahrausweises

Abschluss

Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Gültigkeit

1 Jahr

Kompetenz

Die DEKRA Akademie steht für über 40 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.

Hinweise

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.