Berufskraftfahrer Weiterbildung Lkw/Bus - Modul 2: Sozialvorschriften (m/w/d)

Veranstaltungs-ID:114300.115.41.254.00010

Buchungshinweis

Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner/-innen.

DEKRA Akademie GmbH Freiburg

  • Seminare mit Startgarantie
  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechpartner/-innen

Herr Martin Schulenberg Vertrieb / Privat- und Firmenkunden Telefon: +49.761.40068-16 Telefon: +49.761.40068-16 Telefax: +49.761.40068-30 martin.schulenberg@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort Preis Netto Preis Brutto

Vollzeit

1 Tag

12.09.2020 - 12.09.2020

in Freiburg, Riegeler Straße 12

Zur Routenplanung mit Google Maps

105,00 EUR

105,00 EUR

Mehrwertsteuerbefreit

Zielgruppe

Fahrer (m/w/d) im Güterkraft- und Personenverkehr, die die Schlüsselzahl 95 im Führerschein nachweisen müssen

Hintergrund

Die Nichteinhaltung sozialrechtlicher Vorschriften kann weitreichende finanzielle Folgen für Fahrpersonal und Unternehmer haben. Um Bußgelder zu vermeiden, sollten die Kenntnisse über Neuerungen und Änderungen regelmäßig auf dem Stand gehalten werden. Die DEKRA Akademie vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und klärt Sie über Zweifelsfälle aus der Praxis auf.

Rechtliche / normative Grundlagen

- Richtlinie 2003/59/EG
- BKrFQG in Verbindung mit der BKrFQV

Inhalte

Lenk- und Ruhezeiten und digitaler Fahrtenschreiber
Nachweis des Kenntnisbereiches 2 gem. Anlage 1 BKrFQV

- Aktuelle Verordnungen und Gesetze im Überblick
- Neuerungen beim digitalen Fahrtenschreiber
- Lenk- und Ruhezeiten
- Bedienung des digitalen Fahrtenschreibers
- Fahrverbote in Deutschland
- Umgang mit älteren Geräten

Voraussetzungen

Besitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE

Abschluss

Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Gültigkeit

5 Jahre

Kompetenz

Als führender Bildungspartner der Transportbranche sind unsere behördlich anerkannten Trainings zielgruppengerecht gestaltet. Praxistipps und abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung motivieren zum Mitmachen und beruflichen Erfahrungsaustausch.

Hinweise

- Man muss an den gesetzlich vorgeschriebenen 7 Zeitstunden pro Modul teilnehmen, um eine Bescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde zu bekommen.
- Optional: Die DEKRA Module 1-5 der Weiterbildung gem. BKrFQG sind auch als Wochenseminar (Mo. – Fr.) buchbar.

Maximale Teilnehmeranzahl

25