Wassergefährdende Stoffe - Basiskurs zur Fachkunde nach § 62 WHG für Fachbetriebe - Erstschulung

Veranstaltungs-ID:112858.541.61.01.00095

Buchungshinweis

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner (m/w/d).

DEKRA Akademie GmbH Ulm

  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechperson

Frau Rita Eberhard Fachberater Vertrieb Telefon: +49.731.93769-11 Telefon: +49.731.93769-11 Telefax: +49.731.93769-18 rita.eberhard@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort Preis Netto Preis Brutto

Vollzeit

1 Tag von 08:30 - 16:30 Uhr

29.10.2020 - 29.10.2020

Ulm, Im Lehrer Feld 24

Zur Routenplanung mit Google Maps

365,00 EUR

423,40 EUR

Zielgruppe

Als Zielgruppe des Seminars sind die verantwortlichen Leiter*, aber auch sonstige Mitarbeiter* solcher Betriebe, in denen wassergefährdende Stoffe hergestellt, gelagert, behandelt oder verwendet werden, angesprochen, aber auch Planungsbüros, die mit der Materie Berührung haben.

Hintergrund

Der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ist aus der Sicht des Umweltschutzes zweifellos eine heikle Angelegenheit. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Anforderungen an Betreiber von Anlagen, in denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird. Vorrangig ist hier die 'Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen' (AwSV) vom April 2017 zu nennen.

Zusatzleistungen

Teilnehmerunterlage und ortsübliche Bewirtung sind im Preis inbegriffen.

Rechtliche / normative Grundlagen

Wasserhaushaltsgesetz § 62ff; AwSV § 63

Inhalte

- Begriffsbestimmung 'wassergefährdende Stoffe'
- gesetzlicher Rahmen
- untergesetzliches Regelwerk AwSV
- Begriffsbestimmungen: Lagern, Abfüllen, Herstellen, Behandeln, Verwenden
- Anforderungen an Anlagen
- Verhalten beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
- Haftungsfragen

Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen

Abschluss

Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Gültigkeit

---

Kompetenz

Die DEKRA Akademie verfügt über Referenten mit beruflichen Erfahrungen aus der Wasser- und Abfallwirtschaft und hält ein entsprechendes Seminarpaket bereit.

Hinweise

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.