Container-Ladungssicherung

Veranstaltungs-ID:109944.341.63.01.00298

Buchungshinweis

Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner (m/w/d).

DEKRA Akademie GmbH Reutlingen

  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechperson

Frau Vanessa Dickhoff Telefon: +49.7121.5669-12 Telefon: +49.7121.5669-12 Telefax: +49.7121.5669-16 reutlingen.akademie@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort Preis Netto Preis Brutto

Vollzeit

1 Tag

23.06.2020 - 23.06.2020

Reutlingen, Auchtertstr. 4

Zur Routenplanung mit Google Maps

310,92 EUR

ohne Mehrwertsteuer

370,00 EUR

inkl. Mehrwertsteuer

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*, die Frachtcontainer/ Beförderungseinheiten (CTU im Seeverkehr (auch mit Gefahrgut) packen bzw. dafür verantwortlich sind oder werden sollen.

Hintergrund

Die Ladungssicherung von Waren, die in Frachtcontainern transportiert werden, ist aus zweierlei Gründen unabdingbar: Zum einen soll die Ware im einwandfreien Zustand beim Empfänger eintreffen, zum anderen ist auf die Sicherheitsbedürfnisse des Transporteurs Rücksicht zu nehmen. Bei der Beförderung von Gefahrgut in Frachtcontainern müssen zusätzlich haftungsrechtliche Aspekte beachtet werden. Der international eingeführte CTU-Code of Practice betont ausdrücklich den Schulungsaspekt. Seit Anfang 2014 ist der CTU-Code of Practice von der ECE (Europäische Wirtschaftskommission)
beschlossen worden. Dieser Code befasst sich ebenfalls mit der Ladungssicherung in CTU (Cargo Transport Unit). In der GGVSee von 2016 wird der CTU Code verbindlich gemacht.

Zusatzleistungen

Teilnehmerunterlagen und ortsübliche Bewirtung sind im Preis enthalten

Rechtliche / normative Grundlagen

§ 3, Abs.5 GGVSee, 1.3 IMDG Code; CTU Code of Practice

Inhalte

- Einführung: Container/CTU
- Belastungen für Container und Ladung
- Verantwortlichkeiten, Sanktionen und Zuständigkeiten
- Anforderungen an den Container: Bauteile, Baumuster
- Kennzeichnung
- Wiederkehrende Prüfungen der Container
- Ladungssicherung im Container: CTU Code of Practice
- Hilfsmittel zur Ladungssicherung, Sicherungs- und Staumaterial
- Staupläne, einfache Berechnung der notwendigen Ladungssicherungsmittel
- Verifiziertes Containergewicht
- Praxis der Ladungssicherung im Frachtcontainer

Voraussetzungen

Kenntnis der deutschen Sprache

Abschluss

Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie.

Gültigkeit

Bei Änderungen der Vorschriften wird eine Auffrischung empfohlen; spätestens nach 5 Jahren verpflichtend.

Kompetenz

Die DEKRA Akademie ist ein von den Industrie- und Handelskammern anerkannter Seminarveranstalter mit langjähriger Erfahrung im Gefahrgut- und Logistikbereich.

Hinweise

Das Land Baden-Württemberg und der Europäische Sozialfonds (ESF) fördern dieses Seminar durch Zuschüsse in Höhe von 30% bis 70% der Netto-Seminargebühr. Ausführliche Informationen finden Sie unter https://www.dekra-akademie.de/de/foerderprogramme-baden-wuerttemberg/

Aufgrund der seminartypischen Teilnehmerzahl behalten wir uns vor den Veranstaltungsort gegebenenfalls an einen anderen Standort der DEKRA Akademie zu verlegen.

Maximale Teilnehmeranzahl

20