Finanzbuchhaltung mit DATEV (VC) (DEKRA)

Veranstaltungs-ID:104164.831.32.30.00003

Buchungshinweis

Die DEKRA Akademie GmbH als Bildungseinrichtung und die hier angebotene Qualifizierung sind zertifiziert (AZAV). Ihre zuständige Agentur für Arbeit oder das Jobcenter können bei Vorliegen der persönlichen Eignung einer Kostenübernahme zustimmen. Gleiches gilt für eine Kostenübernahme durch die Deutsche Rentenversicherung, den BFD, die BG oder andere Förderträger. Wir sind an einigen unserer Standorte DeuFöV-Kursträgerin und können dort berufsbezogene Deutschsprachkurse nach § 45 a AufhG abhalten. Die DeuFöV-Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BMAS) gefördert. Sprechen Sie uns an!

DEKRA Akademie GmbH Neunkirchen

  • Öffentlich geförderte Weiterbildungen

Ansprechpartner/-innen

Herr Volker Gasiorowski Ausbilder (prod. MA) Telefon: +49.6821.29005-24 Telefon: +49.6821.29005-24 Telefax: +49.6821.29005-22 volker.gasiorowski@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort

Vollzeit

2 Wochen in Vollzeit

14.10.2019 - 25.10.2019

in Neunkirchen, Süduferstraße 14

Zur Routenplanung mit Google Maps

Zielgruppe

Arbeitssuchende, Berufsrückkehrer, kaufmännische Mitarbeiter, die sich mit DATEV in der Personalabrechnung und/oder Finanzbuchhaltung weiterqualifizieren wollen.

Hintergrund

Dieses Seminar bietet Ihnen eine ganz individuelle und maßgeschneiderte Qualifizierung. Sie erlangen Kenntnisse in den Grundlagen der Finanzbuchhaltung, der Erfassung von Geschäftsfällen und erfahren wie die Finanzbuchhaltung mit der Software DATEV funktioniert.

Im Modul 1 lernen Sie den DATEV-Arbeitsplatz und das Programm „DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro“ kennen. Anhand eines umfassenden Musterfalls befassen Sie sich mit der Erfassung von Geschäftsfällen. Beispielsweise buchen Sie digital Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen, Gehälter/ Löhne und Bank/ Kasse. Am Ende der Abrechnungsperiode erstellen Sie einen Monatsabschluss und verfügen dann über vielfältige Auswertungen und gesetzlich vorgeschriebene Formulare. Auch beschäftigen sich mit der Analyse dieser Auswertungen.

Das Modul 2 macht Sie mit der Erfassung komplexer Geschäftsfälle und der Erstellung eines Jahresabschlusses mit „DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro“ vertraut. Hier wird in einem Musterfall der Zeitraum Dezember bearbeitet. Dieser umfasst zunächst Standardbuchungsfälle und darüber hinaus besondere Buchungen. Beim Jahresabschluss werden dann theoretische Grundlagen bearbeitet. Anschließend erlernen Sie, notwendige Abschlussbuchungen zu erfassen und erfahren wie Sie die Bilanz, GuV und sonstige Auswertungen aufbereiten.




Rechtliche Grundlagen

---

Inhalte

Finanzbuchhaltung mit DATEV
- Theoretische Grundlagen der Buchführung
- Buchführung mit DATEV-Programmen
- Buchen von Ausgangs- und Eingangsrechnungen
- Buchen von Lohn, Bank und Kasse
- Digitales Buchen am Beispiel von Eingangsrechnungen
- Monatsabschluss und Auswertungen
- Jahresabschluss / theoretische Grundlagen und Anlagenbuchführung pro
- Jahresabschluss / Abschlussbuchungen und Gewerbesteuer
- Aufbereitung Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse

Voraussetzungen

Teilnahme an einem persönlichen Beratungsgespräch
IT- und Buchhaltungskenntnisse sind wünschenswert

Abschluss

Zertifikat 'Finanzbuchhaltung mit DATEV' der Dekra Akademie mit interner Prüfung

Kompetenz

Die DEKRA Akademie steht für über 40 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.

Hinweise

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.