Anschlagen von Lasten - Unterweisung für Anschläger/-innen

Veranstaltungs-ID:102079.612.84.01.00180

Buchungshinweis

Dieses Angebot richtet sich an Firmenkunden.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse-Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner (m/w/d).

DEKRA Akademie GmbH Aachen

  • Seminare für Privat- und Firmenkunden

Ansprechperson

Frau Andrea Kottmann Telefon: +49.241.515694-12 Telefon: +49.241.515694-12 Telefax: +49.241.515694-20 aachen.akademie@dekra.com

Unterrichtsform Dauer Termin Ort

Inhouse-/ Firmenseminar

1 Tag bei Vorkenntnissen

Auf Anfrage

Aachen, Krantzstraße 7, Gebäude B 13

Zur Routenplanung mit Google Maps

Zielgruppe

Personen, die mit dem Anschlagen von Lasten beauftragt sind.

Hintergrund

Beim Kranbetrieb ist das sachgerechte Anschlagen von Lasten von entscheidender Bedeutung für die Vermeidung von Unfällen. Personen, die mit dem Anschlagen von Lasten, also mit dem Anhängen mittels Seilen, Ketten oder Bändern für den Transport mit einem Kran betraut sind, tragen eine hohe Verantwortung für die Sicherheit und das richtige Zusammenwirken mit dem Kranführer*. Dazu ist eine Unterweisung nach DGUV Regel 100-500 (BGR 500) Kapitel 2.8 zwingend notwendig.

Rechtliche / normative Grundlagen

DGUV Vorschrift 1 (BGV A1), DGUV Regel 100-500 (BGR 500), BetrSichV, Arbeitsschutzgesetz.

Inhalte

- Gesetzliche Grundlagen
- Lastverteilung bei Hebezeugen
- Arten von Anschlagmitteln und Anschlagfehler
- Lastaufnahme und Belastungstabellen
- Grundsätze zur Auswahl von Anschlagmitteln und zum Verladen von Gefahrgütern
- Prüfung von Lastaufnahmeeinrichtungen und Aufbewahrung von Anschlagmitteln
- Aussonderungspflicht
- Umgang mit Lasten und Handhabung von Belastungstabellen
- Verständigung zwischen Anschläger und Kranführer
- Anschlagen, Anheben und Absetzen verschiedener Lasten sowie Verwendung von Hilfsmitteln
- Theorieprüfung und Praxistest

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung und Kenntnisse der deutschen Sprache.

Abschluss

Zertifikat 'Anschläger/Anschlägerin' der DEKRA Akademie mit interner Prüfung (schriftlich, praktisch)

Gültigkeit

---

Kompetenz

Die DEKRA Akademie hat langjährige Erfahrung bei der Qualifizierung von Kranpersonal. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.

Hinweise

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Maximale Teilnehmeranzahl

15