Schulung Aviation Security

Schulung Aviation Security

Die Bedrohung durch den Terrorismus und die Frage, wie wir ihm entgegentreten, sind zentrale und sehr aktuelle Themen. Besonders die zivile Luftfahrt stellt dabei ein attraktives Ziel dar und ist im besonderen Fokus.

Daher ist jeder, der im Luftverkehr tätig ist oder ihn unternehmerisch nutzt, dazu verpflichtet, Schutzvorkehrungen zu treffen, um diese und andere Bedrohungen von außen abzuwenden.

Dies umfasst natürlich prozessuale, physische und strukturelle Maßnahmen, entscheidend ist aber immer auch die Qualifikation des eingesetzten Personals.

Wir bieten Ihnen alle relevanten und gesetzlich vorgeschriebenen Luftsicherheits-Schulungen für alle Bereiche des Luftverkehrs an. Unsere -natürlich behördlich zugelassenen- Ausbilderinnen und Ausbilder verfügen dabei ausnahmslos über langjährige Erfahrungen aus der Praxis, die in jede Schulung mit einfließen und so das Thema lebendig gestalten.

Viele Schulungen finden regelmäßig in unserem Schulungszentren in Mörfelden-Walldorf und Köln, sowie an anderen bundesweiten Standorten statt. Neben diesen offenen Terminen kommen wir natürlich auch gerne für Inhouse-Schulungen zu Ihnen.

Gerade bei der Erfüllung und Umsetzung gesetzlicher Vorschriften ist DEKRA Aviation Services ein starker Partner für die ganze Branche. Damit Sie Ihrer Schulungsverpflichtung nachkommen können, bieten wir Ihnen das komplette Portfolio an Luftsicherheitsschulungen für alle Beteiligten des Luftverkehrs:

  • Flughäfen
  • Luftfahrtunternehmen
  • Reglementierte Beauftragte
  • Bekannte Versender
  • Transporteure von Luftfracht
  • Reglementierte Lieferanten
  • Bekannte Lieferanten für Bordvorräte
  • Bekannte Lieferanten für Flughafenlieferungen
  • Dienstleistungsunternehmen

Je nach Einsatzgebiet im Unternehmen sind die betroffenen Personen entsprechend zu schulen, um die Anforderungen an die Luftsicherheit vollständig und nachhaltig zu gewährleisten. Dabei wird im Wesentlichen unterschieden:

  • Luftsicherheitsbeauftragte – Die für die Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen verantwortliche Person. Jedes Unternehmen benötigt mindestens eine(n) Luftsicherheitsbeauftragte(n).
  • Luftsicherheitskontrollkräfte - Personen, die mit oder ohne technische Hilfsmittel Personen, Waren oder Güter durchsuchen. Sie kommen vor allem an Flughäfen sowie bei reglementierten Beauftragten und Lieferanten zum Einsatz. Doch auch Luftfahrtunternehmen und bekannte Lieferanten können Luftsicherheitskontrollkräfte einsetzen.
  • Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen – Jeder, der mit für den Luftverkehr bestimmten Waren und Gütern in Kontakt kommt oder Zugriff auf entsprechende Daten und Informationen hat, führt damit Sicherheitskontrollen durch.
  • Personen mit Zutrittsberechtigung – Alle Personen, die Zugang zu Sicherheitsbereichen am Flughafen oder anderen schützenswerten Bereichen haben oder haben können, müssen zuvor ebenfalls geschult werden.

Weitere Konzepte basierend auf dem modularen Schulungssystem ergänzen unser Angebot an Luftsicherheits-Schulungen, sei es die Ausbildung von Aufsichtspersonal oder auch die Ausbildung zum Luftsicherheitsassistenten.


Gesetzliche Vorgaben und individuelle Anforderungen

Inhalt und Umfang jeder Schulung ist gemäß europäischer und nationaler Regularien festgelegt. Nichts desto trotz können wir im Rahmen von Inhouse-Schulungen auch Ihre individuellen Anforderungen und Gegebenheiten mit berücksichtigen und so den Erfolg für Ihr Unternehmen noch weiter steigern. Sprechend Sie uns für diese Individuallösungen einfach an!

Selbstverständlich bieten wir zahlreiche Schulungen auch online als WBT (Web based training) oder e-Learning an. Dabei erhalten Sie fundierte Kenntnisse bequem am PC oder Laptop, optisch, technisch und inhaltlich auf dem neusten Stand und selbstverständlich behördlich zugelassen.

DEKRA Aviation Services hat das passende Angebot für Sie!

Formulare

Weiterbildungsangebote & Informationen

DEKRA Akademie GmbH
Aviation Services

E-Mail:
Tel.: +49.531.3105435-0