SCC-Schulung für Führungskräfte bei der DEKRA Akademie

SCC Schulung

Unternehmen stehen bei der Durchführung von Aufträgen, insbesondere auf einem fremden Betriebsgelände, häufig vor der Anforderung der Auftraggeber, die Einhaltung von Arbeits- und Umweltschutz-Standards nachzuweisen. Die erfolgreiche Zertifizierung nach SCC erhöht daher erheblich Ihre Chance, solche Aufträge zu gewinnen.

SCC (Safety Certificate Contractors) ist ein Managementsystem, das Sie als Auftragnehmer/-in (C = Contractor) in den Mittelpunkt stellt. Im Rahmen der SCC-Zertifizierung wird unter anderem geprüft, ob operative Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte eine sogenannte „SGU-Schulung“ und die zugehörige „SGU-Prüfung“ absolviert haben (SGU = Sicherheit, Gesundheit und Umwelt).

Die SCC-Schulung samt zugehöriger Zertifizierung gibt Ihnen die Möglichkeit, Aufträge mit diesen Anforderungen wahrzunehmen. Gleichzeitig hat der Auftraggeber die Garantie, dass Sie auf seinem Betriebsgelände den Standard bezüglich Arbeitssicherheit und Umweltschutz einhalten.

Die DEKRA Akademie bietet folgende SCC-Schulungen an:


FÜHRUNGSKRÄFTESCHULUNG NACH SCC 3.3

Die Schulung richtet sich an operative Führungskräfte von Kontraktoren (z. B. Niederlassungs-, Bau- und Projektleiter sowie Meister, Techniker und Poliere), deren Betrieb nach SCC (Safety Certificate Contractors) zertifiziert werden muss.

Inhalte der SCC-Schulung sind unter anderem:

  • Arbeitsschutzgesetzgebung und Europäische Richtlinien
  • Unfallursachen und Folgerungen für die Arbeitsschutzpolitik
  • Methoden zur Förderung des Arbeitsschutzes
  • Arbeitserlaubnis
  • Gefährdungsanalyse
  • Häufige Gefährdungen
  • Notfallplanung und Erste Hilfe
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Umgang mit Gefahrstoffen und Abfällen (Auslöseschwelle, Kennzeichnung und Präventionsmaßnahmen)
  • Wasserrechtliche Vorschriften
  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz

Die dreitägige SCC-Schulung endet mit einer Prüfung nach SCC Dok. 17. Die Prüfung führt eine unabhängige und zugelassene Prüforganisation durch. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten im Anschluss eine Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie.


MITARBEITERSCHULUNG NACH SCC 3.2

Die SCC-Schulung richtet sich an operative Mitarbeiter/-innen von Kontraktoren, deren Betrieb nach SCC (Safety Certificate Contractors) zertifiziert werden muss.

Folgende Themen sind Gegenstand der SCC-Schulung:

  • Arbeitsschutzgesetzgebung und -überwachung
  • Unfallursachen und Verhalten bei Unfällen
  • Gefahrstoffe
  • Brand- und Explosionsgefahr
  • Maschinen und Werkzeuge sowie Schweißen und Schneiden
  • Transportieren und Heben von Lasten sowie Stolperstellen
  • Arbeiten auf hoch- und tiefgelegenen Arbeitsplätzen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Arbeiten in Behältern und engen Räumen

Die zweitägige SCC-Schulung endet mit einer schriftlichen Prüfung. Die Teilnehmer/-innen erhalten im Anschluss ein Zertifikat der DEKRA Akademie.


WEITERBILDUNGSANGEBOTE UND INFORMATIONEN

Diesen Beitrag teilen:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder