Qualitätsmanager werden

Qualitätsmanager werden

Ein Qualitätsmanager setzt Qualitätsstandards innerhalb eines Unternehmens. Er ist der erste Ansprechpartner in Sachen Qualitätsmanagement sowohl für Mitarbeiter als auch für Kunden und Zulieferer. Zu den täglichen Aufgaben eines QM Managers zählen:

  • die Entwicklung von Qualitätsrichtlinien
  • die Überwachung von qualitativer und zeitlicher Einhaltung dieser Richtlinien
  • die kontinuierliche Verbesserung der Managementprozesse

Sie möchten in Ihrem Unternehmen die Aufgaben eines QM Managers übernehmen? Die DEKRA Akademie unterstützt Sie mit einer Ausbildung zum Qualitätsmanager und vermittelt Ihnen alle wichtigen Grundlagen.


Weiterbildungen Qualitätsmanager

Termine Präsenzveranstaltungen
- Qualitätsmanagement-Beauftragte/-r DIN EN ISO 9001 - Expertentraining
- Qualitätsmanagement-Beauftragte/-r und Interne/-r Auditor/-in DIN EN ISO 9001 - Expertentraining
- Grundlagen Managementsysteme - Anforderungen und Umsetzung von Qualitätsmanagement im Unternehmen


Ausbildung zum Qualitätsmanager

Im Rahmen der Ausbildung zum Qualitätsmanager eignen Sie sich das notwendige Know-how an, um eine eigene unternehmensspezifische Qualitätsstrategie entwickeln zu können. Dabei erhalten Sie Fachwissen zum Prozessmanagement und zu modernen Qualitätsmanagementsystemen praxisnah vermittelt.

Mit einer Ausbildung zum Qualitätsmanager gelingt es Ihnen als derzeitiger oder zukünftiger Qualitätsmanager, ein effizientes und professionelles QM-System für ihr Unternehmen aufzubauen.

Inhalte:
Innerhalb der Ausbildung zum Qualitätsmanager lernen Sie die Bedeutung von Managementsystemen für Unternehmen kennen. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Normen und Standards sowie grundlegende Eigenschafen und Begrifflichkeiten. Auch die Anwendung üblicher Methoden und Werkszeuge eines QM-Systems sind Teil der Ausbildung zum Qualitätsmanager.

Die Ausbildung behandelt im Überblick folgende Inhalte:

  • Die Bedeutung sowie der Aufbau von Managementsystemen
  • Überblick über grundlegende Normen (ISO 9001, ISO 14001, ISO 27001, ISO 45001, ISO 50001)
  • Branchenspezifische Aspekte
  • Einführung in wichtige Begrifflichkeiten
  • Anforderungen an Struktur und Dokumentation (High Level Structure)
  • PDCA und Prozesse der kontinuierlichen Verbesserungen
  • Überwachung und Bewertung von QM-Systemen
  • Auditierung: Grundlagen und Durchführung
  • Rechtliche Anforderungen
  • Beispiele und Übungen in verschiedenen Branchen
  • Systembewertung anhand von Kennzahlen, Zielen und Maßnahmen
  • Bewertung der Leistung von QM-Systemen: Messung und Analyse, interne Audits und Management-Reviews
  • Individuelle Themenwünsche der Teilnehmenden
  • Reklamationsmanagement
  • Bewertung von Lieferanten
  • Mitarbeiter-Qualifikation und -Schulung
  • Qualitätsüberwachung

Zielgruppe:
Die Ausbildung zum Qualitätsmanager richtet sich an alle Interessierten egal welcher Größe von Unternehmen (branchenunabhängig), die derzeit oder zukünftig am Aufbau eines QM-Systems beteiligt sind.

Voraussetzung:
Für die Ausbildung zum Qualitätsmanager sind außer einer mehrjährigen Berufserfahrung keine weiteren Voraussetzungen notwendig.

Abschluss:
Nach erfolgreicher Teilnahme mit schriftlicher interner Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der DEKRA Akademie ‚Qualitätsmanager nach DIN 900‘. <

Rechtliche Grundlage:
Unabhängig von Branche und Größe des Unternehmens dient die DIN EN ISO 9001 als Grundlage und Basis für den Aufbau von Managementsystemen. Je nach Branche können dabei noch zusätzlich andere Normen und rechtliche Gesetze hinzukommen.

Weitere Informationen, Termine und Standorte für Weiterbildungen zum Qualitätsmanager finden Sie hier:
- Qualitätsmanagement Automobilindustrie
- Qualitätsmanagement Medizinprodukteindustrie
- Qualitätsmanagement Gesundheitseinrichtungen

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder