Prüfung Leitern und Tritte

Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten

Leitern und Tritte prüfen

Unfälle zu vermeiden, steht beim Arbeitsschutz an erster Stelle. Regelmäßige Wartung der technischen Geräte, aber auch die Überprüfung der Arbeitsbedingungen tragen zur Sicherheit am Arbeitsplatz bei.

Grundsätzlich ist es Aufgabe des Unternehmers eine von ihm beauftragte Person zu befähigen Tritte und Leitern prüfen zu können und damit einen ordnungsgemäßen Zustand zu garantieren. In diesem Seminar werden Kenntnisse über die Notwendigkeit, die Funktion, die Beschaffenheit und die jährliche Wartung dieser Einrichtungen übermittelt. Wissen sowie praktische Kenntnisse für die Tritt- und Leiterprüfung stehen dabei im Vordergrund.

In welchen Zeitabständen eine Prüfung von Leitern und Tritten durchgeführt werden sollte, ist von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Dies kann von einer jährlichen bis hin zu einer sogar täglichen Tritt- und Leiterprüfung reichen. Dabei sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen wie z.B. das Führen eines Leiterkontrollbuches oder eines Prüfprotokolls.

Nach der Schulung hat der Teilnehmer die Kenntnisse erworben und ist befähigt, die Dokumentation eigenständig zu führen. Unsere Schulung entspricht der Betriebssicherheitsverordnung und der DGUV Information 208-016 (bisherige BGI 694) „Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten“. Sie sind nach dem Seminar in der Lage, die Art, den Umfang und die Fristen erforderlicher Tritt- und Leiterprüfung eigenständig festzulegen.

Zielgruppe sind Personen, die gewerblich genutzte Leitern und Tritte prüfen auf ihren ordnungsgemäßen Zustand und diese ebenfalls warten sollen.


Inhalte der Qualifizierung zur befähigten Person zur Prüfung von Leitern und Tritten:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Leitern und Tritte (Sinn und Zweck)
  • Handhabung von Leitern und Tritten, DGUV Information 208-016 (BGI 694)
  • Aufbau und Konstruktionen von Leitern und Tritten
  • DIN EN 131, DIN 4567, DIN EN 14183
  • Wartung und Prüfung Leitern und Tritte
  • Dokumentation (Prüfbuch)
  • Sachkundige bzw. Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten
Zu den Terminen: Leitern und Tritte prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person


Abschluss:


Sie erhalten nach einer internen abgelegten Prüfung das Zertifikat „Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten“ der DEKRA Akademie. Damit verfügen Sie über die theoretischen und praktischen Kenntnisse zur Tritt- und Leiterprüfung, verstehen die Richtlinien der Betriebssicherheitsverordnung sowie betroffene rechtliche Aspekte und können die Dokumentenführung übernehmen.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder