Prüfung elektrische Betriebsmittel mit der DEKRA Akademie Siegen

Elektrische Betriebsmittel prüfen DEKRA Akademie Siegen

Unternehmer (m/w/d) sind laut DGUV V3 verpflichtet, eine wiederkehrende Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel durch eine befähigte Person durchzuführen. Die DEKRA Akademie Siegen bietet Elektrofachkräften die benötigte Qualifizierung und Fortbildung.


Prüfung elektrische Betriebsmittel – Seminarangebote in Siegen

Die DEKRA Akademie Siegen bietet Elektrofachkräften, die eine wiederkehrende Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel durchführen bzw. zukünftig durchführen sollen, die Qualifizierung zur befähigten Person sowie eine Fortbildung für befähigte Personen an:


Qualifizierung zur befähigten Person

Gemäß Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung sind Unternehmen verpflichtet, nur ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel zu benutzen, von denen keine elektrische Gefährdung ausgeht bzw. diese hinreichend reduziert wird.

Um diese Gefährdung zu minimieren, sind ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel regelmäßig durch eine befähigte Person zu prüfen. Werden beschädigte Isolierungen oder mangelhafte Schutzvorrichtungen festgestellt, sind diese unverzüglich zu melden. Nach Prüfung und Instandsetzung von einer Elektrofachkraft dürfen diese Arbeitsmittel wieder genutzt werden.


Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel Lehrgang

Voraussetzungen:

  • Mindestens Facharbeiterabschluss im Elektrohandwerk und ein Jahr praktische Erfahrung mit zu prüfenden Arbeits- bzw. Betriebsmitteln
  • Nachweis „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ oder „Elektrotechnisch unterwiesene Person“
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Kenntnisse über Aufbau & Funktion der zu prüfenden Arbeits- bzw. Betriebsmitteln

Für die Qualifizierung zur befähigten Person gilt außerdem:
  • Zeitnahe berufliche Tätigkeit gem. TRBS 1203
  • EFKffT und EuP dürfen nur im Prüfteam unter Leitung einer befähigten Person i.S.v. TRBS 1203 tätig sein

Für die Fortbildung für befähigte Personen gilt zudem:
  • Praktische Kenntnisse im Bereich der Überprüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel


Abschluss und Gültigkeit

Nach erfolgreich abgeschlossener schriftlicher und praktischer Prüfung erhalten Sie von der DEKRA Akademie Siegen das Zertifikat „Befähigte Person zum Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel“. Das Zertifikat gilt in Verbindung mit zeitnahen beruflichen Arbeiten, gem. TRBS 1203.

Laut VDI 4068 Blatt 4 sind befähigte Personen verpflichtet, mindestens alle 3 Jahre an einer Fortbildung teilzunehmen.

Weiterführende Informationen zu den bundesweiten Angeboten der DEKRA Akademie


Sehr gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot für eine Inhouse-Schulung oder beantworten Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Ansprechperson:
DEKRA Akademie Siegen 
Julia Kirchner 
Vertrieb / Privat- und Firmenkunden 
Telefon: +49.271.37512-314 +49.271.37512-314
Mail: 

Ansprechperson:
DEKRA Akademie Siegen 
Regina Prauser 
Vertrieb / Firmenkunden: Inhouse-Schulung 
Telefon: +49.271.37512-317 +49.271.37512-317
Mail: 


Häufig gestellte Fragen

Was sind ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel?

Unter ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln werden Geräte und Hilfsmittel verstanden, welche während des Betriebs bewegt werden:

  • Elektrische Werkzeuge
  • Küchengeräte
  • Transportierbare Maschinen für den Einsatz auf Baustellen
  • Anschlusskabel und Verlängerungsleitungen
  • Schutzkontaktdosen

Wie oft müssen ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel geprüft werden?

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel unterliegen einer wiederkehrenden Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 in einem Abstand von maximal 6 Monaten.

Wer darf ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel prüfen?

Die Wiederholungsprüfungen an ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln zur Feststellung der elektrischen Sicherheit dürfen nur von Elektrofachkräften durchgeführt werden.

Elektrotechnisch unterwiesene Personen dürfen die Prüftätigkeiten ausschließlich unter Aufsicht und Anleitung einer befähigten Person durchführen.

Was kostet der Lehrgang ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel prüfen?

Die Qualifizierung zur befähigten Person für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel bietet die DEKRA Akademie Siegen ab 825,00 € zzgl. MwSt. an. Die Prüfungsgebühr ist bei der DEKRA Akademie Siegen im Seminarpreis inbegriffen.

Der Seminarpreis für die Fortbildung für befähigte Personen beträgt 495,00 € zzgl. MwSt.