Hilfe Orientierung am Arbeitsmarkt

Orientierung am Arbeitsmarkt mit Sprachförderung

Orientierung am Arbeitsmarkt: Berufsorientierung für Flüchtlinge

Viele Geflüchtete machen die Erfahrung, dass die im Heimatland erworbenen Fachkenntnisse auf die Anforderungen deutscher Arbeitgeber angepasst werden müssen. Unsere Teams unterstützen Sie dabei, Ihre Kompetenzen und Fertigkeiten darzustellen. Wir geben Ihnen Orientierung, helfen berufssprachliche Barrieren zu überwinden und vermitteln Praktikumsplätze zum ersten Kennenlernen von Unternehmen.


Berufsorientierung mit Sprachförderung: Berufspraktischer Parcours

Die Angebote im Bereich der Berufsorientierung mit Sprachförderung richten sich an Migranten und Flüchtlinge, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Zudem sind sich unsere Kurse auf Ausländer spezialisiert, die keine oder nur geringfügige berufliche Erfahrungen haben oder denen die berufliche Orientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt bisher nicht möglich war.

Ziel:
Mit der Berufsorientierung und Sprachförderung verbessern Sie Ihre Integrationschancen. Zudem klären wir gemeinsam mit Ihnen Ihre berufliche Perspektive.

Inhalte:
Die Berufsorientierung mit Sprachförderung setzt sich aus folgenden Teilleistungen zusammen:

  • Individuelles Coaching/Begleitung
  • Berufspraktische Orientierung in den Bereichen Lagerlogistik/Schutz und Sicherheit/Verwaltung, Büro/Metall/Holz/Verkauf/Hotel- und Gaststättenbereich/Hausmeistergehilfe/Reinigung/Pflege und Betreuung
  • Sprachförderung in den spezifischen Berufsfeldern
  • Betriebliche Erprobung (optional)

Der Sprachstand kann am Ende des Kurses mit dem BULATS-Test (Goethe-Institut) geprüft werden.

Dauer:
Innerhalb von 6 Monaten begleiten wir Sie und helfen Ihnen bei Ihrer individuellen Berufsorientierung.

Fördergrundlage:
Die Berufsorientierung wird durch den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Bundesagentur für Arbeit oder Ihres Jobcenters gefördert.

Voraussetzungen:
Für die Berufsorientierung mit Sprachförderung sollten Sie über Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mind. GER A2 verfügen.

Abschluss/Prüfung:
Nach erfolgreicher Teilnahme an unserer Berufsorientierung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie.

Anerkennung:
Das Teilnahmezertifikat der DEKRA Akademie über die Berufsorientierung mit Sprachförderung wird auf Grundlage der CertQua Bonn, 2016M100624-10001 anerkannt.


Neuorientierung: Kenntnisvermittlung Kraftfahrer

Zielgruppe:
Die Maßnahme zur Neuorientierung zum Kraftfahrer richtet sich an Migranten und Flüchtlinge, die eine Führerscheinanerkennung in Deutschland anstreben. Und zudem Interesse an einer Tätigkeit als Kraftfahrer haben.

Ziel:
Das Ziel der Kenntnisvermittlung Kraftfahrer ist die Verbesserung Ihrer Integrationschancen und zeigt Ihnen berufliche Perspektiven auf.

Inhalte:
Die Inhalte der Kenntnisvermittlung Kraftfahrer bereiten Sie auf die Führerscheinprüfung vor. Dabei werden Sie in verschiedenen Bereichen auch auf Ihre Eignung hin getestet.
Die Eignungsfeststellung bezieht sich auf:

  • Sprache Deutsch für den Führerschein
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Vorbereitung auf die theoretische Führerscheinprüfung
  • Kenntnisvermittlung Einstieg Servicefahrer
  • Berufliche Integration
  • Überblick über den Arbeitsmarkt und Stellensuche
  • Bewerbungstraining
  • Eignung für den Arbeitsmarkt der Kraftfahrzeugführer

Dauer:
Die Neuorientierung im Bereich Kraftfahrer dauert 3 Monate.

Fördergrundlage:
Auch hier kann der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Bundesagentur für Arbeit oder Ihres Jobcenters als Fördermittel eingereicht werden.

Voraussetzungen:
Für die Kenntnisvermittlung Kraftfahrer sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mind. GER A2, besser B1 notwendig.

Abschluss/Prüfung:
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie.

Anerkennung:
Die Kenntnisvermittlung Kraftfahrer ist auf Grundlage von CertQua Bonn, 2016M100624-10002 zertifiziert.


Aktuelle Weiterbildungsangebote:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder