Vorbereitung auf eine MPU

Individuelle MPU-Vorbereitung


Mit der richtigen MPU-Vorbereitung zurück zum Führerschein

Führerschein in Gefahr? Bei entzogener Fahrerlaubnis ist häufig eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) erforderlich, um den Führerschein zurück zu erhalten. Hierbei prüfen MPU-Gutachter den Anwärter unter medizinischen, psychologischen und leistungsorientierten Aspekten.

Mit den MPU-Vorbereitungskursen der DEKRA Akademie haben Sie sehr gute Chancen, Ihren Führerschein zu erhalten. Und das genau auf die Art und Weise, die am besten zu Ihrer individuellen Situation passt. Nach einem Einstufungsgespräch entscheiden wir in gemeinsamer Absprache, ob Sie an Gruppen- oder Einzelsitzungen teilnehmen sollten, um sich optimal auf Ihre MPU vorzubereiten.

Informieren Sie sich hier über unsere unterschiedlichen MPU-Vorbereitungskurse und finden Sie den Kurs, der Ihren Anforderungen entspricht. Nehmen Sie sich Ihre MPU-Vorbereitung zu Herzen, denn ein positives Gutachten ist kein Zufall.


MPU-Vorbereitung: Fahrerlaubnis-Beratung

Wir empfehlen Ihnen ein persönliches Erstgespräch, wenn Sie nicht nur Wert auf eine seriöse MPU-Vorbereitung legen, sondern auch mit einem guten Gefühl in die Untersuchung gehen und Ihre MPU bestehen möchten. In einem einstündigen Einzelgespräch weisen Ihnen unsere speziell qualifizierten Verkehrspsychologen individuelle Wege durch das oft undurchsichtige Verfahren. Wir informieren Sie fair und unabhängig über die voraussichtlichen behördlichen Anforderungen.

Wir zeigen Ihnen Ihren persönlichen Fahrplan zur positiven MPU auf, z.B. ob Leberwerte, Haaranalysen, Abstinenznachweise oder verkehrspsychologische Vorbereitungen notwendig sind. Früh das Richtige zu tun spart somit Zeit, Geld und Nerven. Wir stellen verkehrspsychologische Fachkompetenz zur Verfügung, damit sachgerechte Lösungswege zum Erhalt oder zur schnellstmöglichen Neuerteilung der Fahrerlaubnis gefunden werden. Es geht um Ihren Führerschein – also nutzen Sie unser Angebot und rufen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie in einem kostenlosen Telefonat über die möglichen Vorgehensweisen.

Nutzen Sie unsere kostenfreie Telefondurchwahl und buchen Sie direkt Ihre Fahrerlaubnis-Beratung.

Rufen Sie uns kostenlos an unter 0800.3357267.


MPU-Vorbereitung mit DEKRA Xpress

So schnell wie möglich, so viel wie nötig.

Durch die flexible Programmstruktur von DEKRA Xpress bieten wir Ihnen einen auf Ihre individuelle Situation zugeschnittenen MPU-Vorbereitungskurs: Nicht zu viel und nicht zu wenig – damit Sie die MPU bei dem ersten Anlauf bestehen können. Wir unterstützen Sie gerne, schnell und zuverlässig.

Unsere MPU-Vorbereitung startet immer mit dem Einstiegs-Modul Basic. Hier werden Ihnen in einer i.d.R. fünfstündigen Sitzung die notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche MPU vermittelt. Des weiteren werden Sie in eine professionelle Problemlösestrategie eingewiesen. Diese führt bei ausreichender Übung zu der Verhaltensänderung, die der MPU-Gutachter von Ihnen erwartet.


MPU-Vorbereitung in Gruppensitzungen

Zur Übung, Vertiefung und Stabilisierung schließen sich Gruppensitzungen an, die i.d.R. zweieinhalb Stunden dauern. Diese MPU-Vorbereitung bietet die DEKRA Akademie in den Varianten XS, XL oder XXL an. Je nach MPU-Vorbereitungskurs variiert die Dauer des Vorbereitungszeitraums sowie die Anzahl der Sitzungen.

XS ist für diejenigen alkohol- oder drogenauffälligen Fahrer das richtige Programm, bei denen aus Sicht des Gutachters die Voraussetzungen für eine positive MPU bereits nach mindestens drei Monaten im Rahmen von sechs Gruppensitzungen gegeben sein können. Diese MPU-Vorbereitung richtet sich auch an Fahrer mit hohem Punktestand, deren Anlässe im Bereich von Ordnungswidrigkeiten angesiedelt sind. Ausschlusskriterium ist eine einjährige Abstinenzpflicht.

XL richtet sich an die Fahrer, deren Eignung neben Ordnungswidrigkeiten auch wegen Verkehrs- oder allgemeinen Straftaten in Zweifel gezogen wird. Die Dauer dieser MPU-Vorbereitung beläuft sich auf acht Gruppensitzungen über mindestens 16 Wochen.

Bei XXL sind Sie genau richtig, wenn die Gutachter einen höheren Anspruch an die Tiefe Ihrer Aufarbeitung haben. Das wäre z.B. der Fall, wenn der Nachweis eines i.d.R. einjährigen Alkohol- und/oder Drogenverzichts vorliegen muss. Eine stabile Verhaltensänderung und ausreichende Aufarbeitung kann in der Regel dann angenommen werden, wenn Sie innerhalb von mindestens vier Monaten an acht Gruppensitzungen teilnehmen. Kurz vor der Untersuchung finden im Rahmen dieser MPU-Vorbereitung noch zwei weitere Gruppensitzungen zur Bilanzierung statt.


MPU-Vorbereitung in Einzelsitzungen

Wer aus beruflichen oder anderen Gründen nicht an den Gruppensitzungen von DEKRA Xpress teilnehmen kann, dem helfen wir auch gerne in Einzelgesprächen weiter. In sechs Doppelstunden (jeweils 100 Minuten) wird Ihre Problematik streng vertraulich mit Ihrem Verkehrspsychologen allein aufgearbeitet. Die jeweiligen Sitzungstermine sind flexibel zu gestalten. Die zeitliche Länge dieser MPU-Vorbereitung ist abhängig vom Schweregrad der Vergehen bzw. der jeweiligen Delikt-Vorgeschichte. Im kürzesten Fall dauert es drei Monate, bei Abstinenzpflichtigen im Bereich von Alkohol- und Drogen-Fragestellungen finden die sechs Sitzungen parallel zum Abstinenzzeitraum statt.


Mit professioneller Beratung die MPU bestehen

Nutzen Sie unsere kostenfreie Telefondurchwahl und buchen Sie Ihre Beratung. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Tel.: 0800.3357267
E-Mail:

DEKRA Akademie GmbH
Medizinisch Psychologischer Dienst (MPD)

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder