Kaufmann für Spedition & Logistikdienstleistung IHK

Kaufmann für Spedition & Logistikdienstleistung (IHK)

Sie sind die Koordinatoren im Warenfluss: Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sorgen dafür, dass südafrikanische Weine im Supermarktregal liegen oder elektronische Komponenten aus Asien fristgerecht in die Produktion gelangen. Ihren Arbeitsplatz finden sie in Unternehmen, in denen sie den Transport, den Umschlag oder auch die Lagerung von Gütern planen, organisieren, steuern, überwachen und abwickeln.

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung übernehmen die Verantwortung für die Überwachung und das Zusammenwirken der an einer Logistikkette Beteiligten. Sie organisieren und betreuen Fracht- bzw. Verkehrs- und Umschlagsunternehmen sowie die Lagerung und kümmern sich um den Versicherungsschutz. Ebenfalls zu ihren Aufgaben gehört es, geeignete Transportmittel auszuwählen oder Kunden in Verpackungsfragen zu beraten. Sie kalkulieren Preise, erarbeiten Angebote und beauftragen Transportunternehmen mit dem Warentransport.

Auch erledigen Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung den anfallenden Schriftverkehr und überwachen die Abwicklung der Aufträge. Die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien liegt ebenfalls in ihrer Verantwortung. Darüber hinaus planen sie Routen nach strategischen Gesichtspunkten. Da die Branche international operiert, sind gute Englischkenntnisse für sie unverzichtbar.


Inhalte der Ausbildung

  • Grundlagen der Informationstechnik, Computernutzung und Betriebssystemfunktionen
  • Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Präsentation
  • Informations- und Kommunikationsnetze
  • Einführung Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Beschaffung, Produktions- und Absatzwirtschaft
  • Englisch für Wirtschaft und Handel
  • Theoretische Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Betriebs- und volkswirtschaftliche Einzelthemen
  • Organisation, Geschäftsprozesse, Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Kaufmännisches Rechnen mit Grundlagen der Mathematik
  • Buchführung Grundwissen
  • Spedition organisieren, Fahrzeugeinsatz und Kostenrechnung
  • Versicherung und Haftung
  • Frachtführer national und international
  • Gefahr und Umwelt
  • LKW-Sammelgutverkehr
  • Luftverkehr, Seeschifffahrt, Eisenbahn und kombinierter Verkehr
  • Binnenschifffahrt/multimodaler Transport
  • Lagerlogistik
  • Außenhandel, Export und Import
  • Logistikdienstleistungen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Bewerbertraining


Die DEKRA Akademie bietet

  • Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer
  • Vorbereitung auf die Externenprüfung für Arbeitssuchende, die eine entsprechende Berufspraxis vorweisen können


WEITERBILDUNGSANGEBOTE UND INFORMATIONEN

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder