Neu im Portfolio! Umschulung zum "Kaufmann/-frau im E-Commerce"

Kaufmann/-frau im E-Commerce (IHK) - Umschulung

Kaufleute im E-Commerce sind vor allem im Internethandel tätig und wirken an der Schnittstelle von Einkauf, Werbung, Logistik, Buchhaltung und IT mit. Sie gestalten das Sortiment, beschaffen Waren und Dienstleistungen und präsentieren das Angebot verkaufsfördernd auf verschiedenen Plattformen.

Als Kaufmann/-frau im E-Commerce kommunizieren Sie mit Kunden und nehmen Anfragen, Reklamationen oder Lieferwünsche entgegen. Darüber hinaus planen sie zielgruppen- und produktspezifische Onlinemarketingmaßnahmen und organisieren die Erstellung und die gezielte Platzierung von Werbung und bewerten den Werbeerfolg. Für die kaufmännische Steuerung und Kontrolle analysieren sie die Ergebnisse der Kosten- und Leistungsrechnung und werten Verkaufszahlen sowie betriebliche Prozesse aus.

Inhalte

Folgende Inhalte werden laut Rahmenlehrplan in der Umschulung Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce vermittelt:

  • Online-Marketing-Maßnahmen umsetzen und bewerten Sortimente im Online-Vertrieb gestalten und die Beschaffung unterstützen
  • Sortimente im Online-Vertrieb gestalten und die Beschaffung unterstützen
  • Online-Marketing-Maßnahmen umsetzen und bewerten
  • Online-Vertriebskanäle auswählen
  • Den Online-Vertrieb kennzahlengestützt optimieren
  • Verträge im Online-Vertrieb anbahnen und bearbeiten
  • Werteströme erfassen, auswerten und beurteilen
  • Rückabwicklungsprozesse und Leistungsstörungen bearbeiten
  • Servicekommunikation kundenorientiert gestalten
  • Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
  • Gesamtwirtschaftliche Einflüsse bei unternehmerischen Entscheidungen berücksichtigen
  • Berufsbezogene Projekte durchführen und bewerten
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • IT-Grundlagen

Beginn der Qualifizierung

Der Starttermin der Umschulung ist entsprechend der Vorgaben der Kammern im September/Oktober 2019 möglich.

Dauer der Qualifizierung

Die Dauer der Qualifizierung beträgt insgesamt 21 Monate in Vollzeit.

  • 54 Wochen Unterricht
  • 4 Wochen Prüfungsvorbereitung
  • 24 Wochen Betriebspraktikum

Dauer des Betriebspraktikums

Das Betriebspraktikum dauert insgesamt 6 Monate und findet immer am Ende der Maßnahme statt. Dabei besteht die größte Wahrscheinlichkeit einer Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis.

Voraussetzungen

  • Hauptschule- oder vergleichbarer Abschluss
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • persönliches Beratungsgespräch

Anfrage stellen