DEKRA Industriefachwirt

Geprüfter Industriefachwirt (IHK)

Für Industriebetriebe ist es wichtig, im Wettbewerb auf den globalen Märkten nicht nur mithalten zu können, sondern ihre Marktposition zu sichern und weiter auszubauen. Hierzu benötigen sie Fachleute, die innovative und effiziente Organisationsstrukturen entwickeln und optimieren können. Im mittleren Management und auf der Führungsebene sind daher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefragt, die neben der Industriepraxis auch über eine entsprechende betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation verfügen.

Die Weiterbildung zum/-r Geprüften Industriefachwirt/-in (IHK) befähigt – mit entsprechender Ausbildung oder langjähriger Berufspraxis – Leitungs- und Führungsaufgaben zu übernehmen. In der ca. sechs Monate dauernden Fortbildung vermitteln wir alle notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse sowie vertiefendes, auf die Industrie bezogenes Wissen.


Die Inhalte der Fortbildung zum/-r Geprüften Industriefachwirt/-in:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

  • Arbeitsmethodik
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung
  • Rechnungswesen

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen
  • Produktionsprozesse
  • Marketing und Vertrieb
  • Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen
  • Führung und Zusammenarbeit


Weiterbildungsangebote und Informationen

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen: