Hygieneschulung Arztpraxis

Hygieneplan Arztpraxis

Ein Hygieneplan für die Arztpraxis wird die Strategie zur Eindämmung und Verhinderung von Infektionen sowie zur Einhaltung und Gewährleistung der Hygienestandards festgehalten. Ebenso dient er als Dokumentation durchgeführter Maßnahmen. Durch die 2006 verabschiedete Hygienereform ist die Erstellung eines Hygieneplans in Arztpraxen, Kliniken und Zahnarztpraxen verpflichtend.

Das Hygienemanagement in Arztpraxen wird häufig von einer der Medizinischen Fachangestellten (MFA) umgesetzt. Die Hygienebeauftragte (MFA) erstellt entsprechend auch den Hygieneplan der Arztpraxis.


Termine Präsenzveranstaltungen
:


Fortbildung Hygienebeauftragte MFA

Mit einer Hygienefortbildung MFA der DEKRA Akademie bereiten wir Sie auf diese Aufgabe bestens vor.

Inhalte:
Die DEKRA Akademie bietet verschiedene Seminare und Fortbildungen für Hygienebeauftragte MFA an. Neben der Erstellung eines ‚Hygieneplans Arztpraxis‘ werden weitere Inhalte behandelt, wie:

  • Rechtliche Grundlagen zum ‚Hygieneplan Arztpraxis‘
  • Erstellung und Pflege eines Hygieneplans für die Arztpraxis
  • Wissen über Mikroorganismen und Infektionen
  • Durchführung von wichtigen Hygienemaßnahmen
  • Medizinprodukte-Aufbereitung (ersetzt nicht den Sachkundelehrgang 'Aufbereitung Medizinprodukte')
  • Sachgerechte Abfallentsorgung
  • Desinfektion
  • Beurteilung von Gefahren
  • Arbeitsschutz
  • Multiresistente Krankheitserreger
  • Hygiene- und Qualitätsmanagement

Zielgruppe:
Die Fortbildung Hygienebeauftragte MFA richtet sich an Medizinische Fachangestellte bzw. Arzthelfer, die jeweils mit besonderem Arbeitsschwerpunkt auf den Bereichen Hygiene und Arbeitsschutz tätig sind.

Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung Hygienebeauftragte MFA ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf.

Abschluss:
Die Hygienefortbildungen schließen mit einer internen, schriftlichen Prüfung ab. Ihnen wird nach erfolgreichem Bestehen das Zertifikat der DEKRA Akademie 'Hygienebeauftragter MFA/Arzthelfer' verliehen. Zudem erhalten Sie für die Teilnahme 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender.

Rechtliche Grundlage:
Zu den Rechtlichen Grundlagen der Fortbildung Hygienebeauftragte MFA zählen:

  • Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert-Koch-Institut (u.a. Empfehlungen zur Händehygiene, Hygiene bei Injektionen und Punktionen, Anforderungen an die Hygiene bei der Reinigung und Desinfektion von Flächen, Anforderungen an die Hygiene beim ambulanten Operieren in Krankenhaus und Praxis
  • Empfehlung zur Prävention und Kontrolle von Methicillinresistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen
  • Vollzugshilfe zur Entsorgung von Abfällen aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA)
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Berufsgenossenschaftliche Regeln
  • Biostoffverordnung

Im Folgenden finden Sie Termine der Fortbildungen für Hygienebeauftragte MFA:

Folgende Hygienebeauftragte-Fortbildungen können Firmen und Privatkunden bei der DEKRA Akademie buchen:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder