Hygiene Gemeinschaftseinrichtungen

Hygieneplan Kita erstellen

Hygiene und die Einhaltung entsprechender Vorgaben spielt nicht nur in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegeheimen eine elementare Rolle. Gleiches gilt auch für Gemeinschaftseinrichtungen, für die § 36 des Infektionsschutzgesetzes ebenfalls strenge Regelungen vorsieht. Um diese Anforderungen erfüllen zu können, ist ein Hygieneplan für die Kita notwendig.

Die DEKRA Akademie bietet daher auch für nichtmedizinische und nichtpflegerische Mitarbeiter Schulungen im Bereich ‚Hygiene Schule und Kita‘ an. Darin erlernen Sie die Hygienerichtlinien im Kindergarten und wie Sie einen Hygieneplan für die Kita erstellen. Auch die Hygiene in der Schule wird entsprechend thematisiert.


Seminare für Privat- und Firmenkunden - Termine 2019
:
- Hygienebeauftragter in Gemeinschaftseinrichtungen (m/w/d) - 10.12.2019 - Hannover
- Hygienebeauftragter in Gemeinschaftseinrichtungen (m/w/d) - 13.12.2019 - München
- Hygienebeauftragter in Gemeinschaftseinrichtungen (m/w/d) - Auf Anfrage - Dresden
- Hygienebeauftragter in Gemeinschaftseinrichtungen (m/w/d) - Auf Anfrage - Hannover

Seminare für Privat- und Firmenkunden - Termine 2020:
- Hygienebeauftragter in Gemeinschaftseinrichtungen (m/w/d) - 26.05.2020 - München


Hygienerichtlinien Kita und Schule richtig umsetzen

Ein Hygienebeauftragter in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kita oder Schule muss wissen, wie die bestehenden Risiken zu bewerten und die gestellten Anforderungen einzuhalten sind.

Inhalte:
Daher sind neben den Themenblöcken ‚Hygienerichtlinien Kindergarten / Schule‘ auch folgende Themen Teil des Seminars:

  • Risikobewertung
  • Hygienemanagement
  • Verantwortlichkeit
  • Basishygiene
  • Anforderungen des IfSG
  • Anforderungen nach Biostoffverordnung
  • Sondermaßnahmen beim Auftreten von bestimmten Erkrankungen (Magen-Darm-Erkrankungen, Kopfläuse, Krätze etc.)

Ablauf:
Für das Seminar sollten Sie sich einen Tag einplanen. Sie können sowohl als Privat- als auch als Firmenkunde daran teilnehmen.

Zielgruppe:
Die Seminare richten sich an Mitarbeiter von:

  • Kindergrippen und Kindergärten
  • Kindertagesstätten und Kinderhorte
  • Schulen und andere Ausbildungseinrichtungen
  • Heime und Ferienlager
  • Erstaufnahmeeinrichtungen und Asylunterkünfte
  • Obdachlosenunterkünfte
  • Justizvollzugsanstalten
  • sonstige Massenunterkünfte

Voraussetzungen:
Für die Seminare sind keine weiteren Voraussetzungen erforderlich. Alle Personen, die sich für die Hygienerichtlinien im Kindergarten bzw. die Hygiene an Schulen einsetzen und interessieren, sind willkommen.

Abschluss:
Nach der bestandenen schriftlichen Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat der DEKRA Akademie ‚Hygienebeauftragter Gemeinschaftseinrichtungen‘.

Rechtliche Grundlage:
Die Hygienerichtlinien Kita sowie die Einhaltung einer entsprechenden Hygiene in der Schule richtet sich nach §36 Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz IfSG).

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder