HSE Manager Weiterbildung

HSE-Manager (m/w/d): Health, Safety, Environment koordinieren

HSE steht für Health, Safety und Environment, kurz HSE oder auch synonym EHS. Ein Health-Safety-Environment-Manager (m/w/d), kurz HSE-Manager (m/w/d), verantwortet die Planung, Umsetzung, Überwachung und Optimierung der Arbeitssicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzprozesse innerhalb eines Unternehmens. Zu seinen Aufgaben zählen die Steuerung der internen und externen Ansprechpersonen der jeweiligen Fachbereiche. Überdies führt er Arbeitssicherheit- und Umweltaudits durch.

Oft umfasst sein Tätigkeitsbereich auch Aspekte des Qualitätsmanagements. Somit verantwortet der HSE-Manager (m/w/d) neben Health, Safety und Environment auch den Aspekt Quality (Qualität). Im Rahmen des EHSQ ist der HSE-Manager (m/w/d) die erste Ansprechperson für die Geschäftsführung als auch für die Behörden.

Um die anfallenden Aufgaben des Health Safety Environment Managers (m/w/d) gewissenhaft und erfolgsversprechend erfüllen zu können, ist praxisorientiertes Fachwissen gefragt. Dieses erhalten angehende EHS-Manager (m/w/d) durch eine Ausbildung bei der DEKRA Akademie.


Seminare für Privat- und Firmenkunden - Termine 2020:

HSE-Manager (m/w/d)


Downloads
Flyer Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d) - PDF 0,5 MB
Flyer Ausbildung zum HSE-Manager - Online (m/w/d) - PDF 0,5 MB


Ausbildung zum EHS-Manager (m/w/d)

Die Ausbildung zum EHS-Manager (m/w/d) teilt sich in einen E-Learning Teil sowie in 3 Präsenztage ein. Dadurch bietet sich für Sie ein ortsunabhängiges Lernkonzept und eine hohe Praxisorientierung in einem.

Zielgruppe:
Die Ausbildung richtet sich an Personen, die eine Funktion als HSE-Manager(m/w/d) (Fachkraft Arbeitssicherheit / HSE/ EHS) übernehmen sollen oder schon bekleiden. Ebenso interessant ist die Qualifizierung für Personen, die sich umfangreiches Wissen zu den übergreifenden Themen erarbeiten möchten - z. B. Angehörige des Betriebsrats, der Personalabteilung oder Führungskräfte.

Voraussetzungen:
Es gelten keine besonderen HSE Anforderungen für die Teilnahme an der Ausbildung.

Inhalte der Ausbildung zum Health Environment Safety Manager (m/w/d):
In der E-Learning-Phase, die 8 Unterrichtseinheiten umfasst, lernen die Teilnehmenden folgende Inhalte:

  • Grundlagen des Arbeitsschutzes
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Grundlagen des Brandschutzes
  • Umweltschutz
  • Arbeiten im Homeoffice
  • Grundlagen der Betriebshygiene
  • HSE Anforderungen

Daraufhin folgen drei Präsenztage, die die Inhalte vertiefen und ergänzen:

  • Vertiefung des Arbeitsschutzes
  • Arbeitsschutz als Image- und Marketinginstrument
  • Gesundheitsschutz
  • Brandschutz
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Managementsysteme
  • Audits und Umsetzung von Maßnahmen
  • Aufgaben und Anforderungen des HSE-Managers (m/w/d)

Abschluss:
Die Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d) schließt mit einer Prüfung ab. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten die Teilnehmenden ein DEKRA Akademie Zertifikat.


Häufig gestellte Frage

Was kostet die Ausbildung zum HSE-Manger (m/w/d)?

Die Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d) kostet bei den Standorten der DEKRA Akademie 1.390,00 Euro netto bzw. 1612,40 Euro brutto.

Was macht ein HSE-Manager (m/w/d)?

Ein EHS-Manager (m/w/d) ist die erste Ansprechperson für externe und interne Beteiligte der Health-Saftey-Environment-Strategie. Dabei übernimmt er unter anderem folgende Aufgaben:

  • Unterstützung und Beratung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Durchführung von Umwelt- und Gefahrenaudits
  • Erstellen von strategischen EHS-Zielen und Sicherstellen derer Erreichung
  • Koordinierung sämtlicher Funktionsträger im Arbeitsschutz (z. B. Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Gesundheitsmanager, Brandschutzbeauftragte)

Wie lange dauert die Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d)?

Die Dauer der Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d) beträgt 32 Unterrichtseinheiten, 8 davon werden als E-Learning absolviert, die restlichen in 3 Präsenzterminen.

Wer bzw. wie kann man HSE-Manager (m/w/d) werden?

Fundierte Kenntnisse der Arbeits- und Umweltvorschriften sowie von Managementsystemen sind wünschenswert.

Was sind die Voraussetzungen für eine Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d)?

Für die Teilnahme an der Ausbildung sind keine persönlichen Voraussetzungen vorgegeben. Fundierte Kenntnisse der Arbeits- und Umweltvorschriften sowie von Managementsystemen sind aber von Vorteil.

Ab wann muss ein Unternehmen einen EHS-Manager (m/w/d) bestellen?

In Deutschland gilt keine rechtliche Verpflichtung, einen HSE-Manager (m/w/d) innerhalb eines Unternehmens zu bestellen. Dennoch ist die Bestellung eines EHS-Managers (m/w/d) im Sinne der Sicherheit der Arbeitnehmer (m/w/d), einer nachhaltigen Unternehmenspolitik sowie einer effektiven Steuerung von HSE-Prozessen empfehlenswert.

Wie lange ist die Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d) gültig?

Die Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d) ist unbegrenzt. Eine regelmäßige Weiterbildung etwa alle 2-3 Jahre ist allerdings zu empfehlen.

Wie lange dauert die Prüfung zum HSE-Manager (m/w/d)?

Die Ausbildung zum HSE-Manager (m/w/d) endet mit einer schriftlichen Prüfung im Multiple-Choice-Format. Diese dauert 45 Minuten.

Was kostet die Prüfung zum HSE-Manager (m/w/d)?

Die Kosten für die Prüfung sind in den Kursgebühren enthalten. Es fallen somit keine weiteren Prüfungskosten an.

Wie viel verdient ein HSE-Manager (m/w/d)?

Das durchschnittliche Jahresgehalt eines HSE-Managers (m/w/d) liegt in Deutschland bei 67.000 € brutto. Die Untergrenze liegt dabei im Jahr bei 58.000 € brutto.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder