Neue Fahrtschreiberverordnung weist ausdrücklich auf Unterweisungspflicht hin

Am 02. März 2016 tritt die neue Fahrtschreiberverordnung (EU) Nr. 165/2014 in Kraft. Dazu gehört auch eine neue, nunmehr explizit formulierte Schulungs- und Unterweisungspflicht des Verkehrsunternehmens gegenüber seinem Fahrpersonal zur korrekten Bedienung des Kontrollgerätes. Das „normale“ Modul zu den Lenk- und Ruhezeiten im Rahmen der BKF Qualifizierung reicht nach Angabe des BGL e.V. als Nachweis nicht aus. ABER ACHTUNG! Kann das Verkehrsunternehmen nicht nachweisen, dass es seiner Schulungs- und Unterweisungspflicht nachgekommen ist, so haftet es nach Artikel 33 Absatz 3 VO165/2014 uneingeschränkt für Verstöße seiner Fahrer.

  • BGL Rundschreiben - DTCO Unterweisung (0,132 MB - PDF)
  • Hier finden Sie die gesamte Verordnung EU Nr. 165/2014 (1,05 MB - PDF)

HIER GEHT ES ZU UNSEREN ANGEBOTEN

-> Kiel

-> Lübeck

ANSPRECHPARTNER

DEKRA Akademie GmbH
Grasweg 23
24118 Kiel
Tel.: +49.431.80096-60
Fax +49.431.80096-70

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder