Neue Schulung für Gefahrgutfahrer ab dem 27. August 2018

Bild GGVS Gera

Unternehmen, die Gefahrguttransporte durchführen, brauchen entsprechend qualifizierte Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer. Diese müssen den ADR-Schein, auch als Gefahrgutführerschein bekannt, vorweisen können, wenn sie Gefahrgut auf der Straße befördern wollen.

Für die Durchführung von Schulungen für Gefahrgutfahrer haben der Gesetzgeber und die zuständigen Industrie- und Handelskammern für alle Schulungsanbieter verbindliche und unbedingt einzuhaltende Regelungen vorgeschrieben. Diese Regelungen betreffen neben der Zulassung als Schulungsanbieter für Gefahrgutfahrerschulungen z. B. die Qualifikation der einzusetzenden Trainer, die zu nutzenden Schulungsunterlagen, Raumgrößen, die Dauer, die Inhalte jedes einzelnen Lerngebietes u. a.

Wenn Sie eine Gefahrgutfahrerschulung bei der DEKRA Akademie in Gera buchen, können Sie sicher sein, dass alle Gesetze und Vorschriften eingehalten werden und der von Ihnen erworbene Abschluss unanfechtbar ist.

Unsere nächste Schulung findet vom 27. August bis zum 30. August 2018 statt. Dabei handelt es sich um eine Erstschulung, die den Basiskurs und den Aufbaukurs Tank beinhaltet.

Für nähere Informationen und für eine Online-Anmeldung klicken Sie bitte hier!

Sie können sich auch gern an Ihren Ansprechpartner, Herrn Daniel Reitz per E-Mail ( ) oder telefonisch (0365.54564-80) wenden.