Geprüfter Logistikmeister Weiterbildung

Geprüfter Logistikmeister (IHK)

Mit der Qualifikation zum geprüften Logistikmeister (IHK) stehen Beschäftigten in der Logistikbranche vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen offen. Die DEKRA Akademie bietet die Logistikmeister-Weiterbildung für die anschließende IHK-Prüfung an zahlreichen Standorten an.

Die Anforderungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Transport- und Logistikbranche sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Geprüfte Logistikmeister/-innen sind daher gefragte Fachkräfte. Als Führungskraft sorgen sie in Logistik- und Transportunternehmen für einen zielorientierten Warenumschlag und den sachgemäßen Versand von Gütern. Darüber hinaus koordinieren sie den Materialfluss von der Annahme bis zum Warenausgang und übernehmen leitende und organisatorische Aufgaben in der Personalführung. Zudem sind sie für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen verantwortlich. Zusätzlich bietet der Meistertitel auch die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Betrieb selbstständig zu machen.


LOGISTIKMEISTER: WEITERBILDUNG BEI DER DEKRA AKADEMIE

Als kompetenter Partner der Logistikbranche bereitet die DEKRA Akademie Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die bundesweit einheitlich geregelte Prüfung zum Logistikmeister (IHK) vor. Dabei steht sie im direkten Austausch mit den örtlichen Industrie- und Handelskammern. Interessierte können die Aufstiegsfortbildung wahlweise in Vollzeit oder berufsbegleitend in Teilzeit absolvieren. Zudem können sie für die Logistikmeister-Weiterbildung auf Basis des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes finanzielle Unterstützung für die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren sowie zum Lebensunterhalt beantragen.


VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN GEPRÜFTEN LOGISTIKMEISTER

Um die Logistikmeister-Weiterbildung absolvieren zu können, ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Fachbereich Logistik, Material- und Lagerwirtschaft notwendig. Auch, wer bereits mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in diesem Bereich sammeln konnte, kann geprüfter Logistikmeister werden. Teilnehmer können sich dabei individuell für das passende Weiterbildungsmodell entscheiden. In der Vollzeit-Fortbildung können sie sich durchgehend mehrere Monate auf den Unterricht konzentrieren, während die berufsbegleitenden Variante mehr Flexibilität neben dem Job ermöglicht.


KURSINHALTE FÜR DEN LOGISTIKMEISTER (IHK)

Die Weiterbildungsinhalte für den Geprüften Logistikmeister setzten sich neben grundsätzlichen Lern- und Arbeitsmethoden mit grundlegenden sowie handlungsspezifischen Themenblöcken auseinander:

  • Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches Handeln
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Informations-, Kommunikations- und Planungsmethoden
  • Logistikprozesse
  • Betriebliche Organisation und Kostenkontrolle
  • Führung und Personal


ANGEBOTE UND INFORMATIONEN ZUR LOGISTIKMEISTER WEITERBILDUNG

Wachse über dich hinaus und werde als Geprüfter Logistikmeister zum Held für deine Kollegen!
Jetzt das Video auf YouTube ansehen.


SIE MÖCHTEN GEPRÜFTER LOGISTIKMEISTER (IHK) WERDEN UND HABEN FRAGEN?

Dann erreichen Sie uns telefonisch unter +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen: