Gefahrgutfahrer/-innen - Erstschulung: Basiskurs + Aufbaukurs Tank

Gefahrgut ADR

Transportvolumen und wirtschaftliche Bedeutung im Bereich Gefahrgut haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Fahrer, die sich für die in den Vorschriften definierten Gefahrguttransporte weiterqualifizieren möchten, benötigen eine Schulung.

Nach bestandener Prüfung erhalten sie eine auf fünf Jahre befristete ADR-Bescheinigung. Der Basiskurs ist die für alle Fahrer vorgeschriebene Grundschulung. Wer Tanktransporte durchführen möchte, benötigt den Aufbaukurs Tanktransport. Tanktransporte spielen im Gefahrgutbereich eine große Rolle und erfordern besondere Sicherheitsvorkehrungen. Die Anforderungen betreffen auch die Fahrzeugführer.

Rechtliche Grundlagen

8.2.1.2 und 8.2.1.3 ADR

Inhalte

- Allgemeine Vorschriften (nur im Basiskurs)
- Allgemeine Gefahreigenschaften (nur im Basiskurs)
- Dokumentation/Begleitpapiere
- Fahrzeug- und Beförderungsarten
- Umschließungen
- Ausrüstung
- Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
- Übungen zur Abfahrtskontrolle und Ladungssicherung am Fahrzeug über 3,5 t (nur im Basiskurs)
- Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
- Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen mit praktischer Feuerlöschübung (nur im Basiskurs)
- IHK-Prüfung (je eine für Basis- und Aufbaukurs Tank)

Voraussetzungen

Für das Führen eines Kraftfahrzeugs ist eine gültige Fahrerlaubnis, die zu den für den Gefahrguttransport vorgesehenen Fahrzeugen passen muss, erforderlich. Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Für die Teilnahme am Aufbaukurs Tank ist das Bestehen der Prüfung des ADR Basiskurses erforderlich; andernfalls darf der Teilnehmer an der Prüfung Tank nicht teilnehmen.

Abschluss

ADR-Schulungsbescheinigung nach einer schriftlichen Prüfung (Dauer 45 Minuten Basiskurs und 45 Minuten Aufbaukurs Tank) durch die zuständige Industrie- und Handelskammer. Wird nur die Prüfung für den Basiskurs bestanden, erfolgt in der ADR-Schulungsbescheinigung nur der Eintrag Basiskurs.

Gültigkeit

5 Jahre ab Datum der Prüfung des Basiskurses.

Zusatzleistungen

Inkl. Imbiss, Seminargetränke und Lernmaterial. Zzgl. Prüfungsgebühr der IHK.

Hinweise

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Als Mitglied des VDSI erhalten Sie bei erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar folgende VDSI-Punkte: 2 Punkte Themenfeld Arbeitsschutz, 1 Punkt Themenfeld Brandschutz, 3 Punkte Themenfeld Umweltschutz

Hier geht´s zur Anmeldung