Wiederherstellung der Fahreignung

§ 70 FeV Kurse zur Wiederherstellung der Fahreignung

  • Nach einer MPU mit § 70-Kursempfehlung und mit Zustimmung der Fahrerlaubnisbehörde zum Kurs ist die Fahreignung nach aktiver Teilnahme wieder hergestellt.

In vertraulichen, geleiteten Gruppengesprächen analysieren alkohol- oder drogenauffällige Kraftfahrer ihre Verhaltensweisen, stabilisieren Veränderungen und entwickeln persönliche Strategien für Sicherheit im Straßenverkehr. Wir bieten das § 70-Kursprogramm IFT für alkoholauffällige Kraftfahrer bundesweit an. Das § 70-Kursprogramm SPEED-02 für drogenauffällige Kraftfahrer ist für uns nicht in allen Bundesländern zugelassen.


Ohne Zweifel – endlich wieder mobil sein und bleiben

Die behördlichen Eignungszweifel auszuräumen bedeutet, das eigene Verhalten zukünftig sicher im Griff zu haben. Unsere Kurse helfen dabei und senken das Risiko, erneut unter Alkohol- oder Drogeneinfluss zu fahren - wissenschaftlich erwiesen. Die Rückfallwahrscheinlichkeit liegt bei allen § 70-Kursen bei 7 Prozent im Verlauf von drei Jahren nach Neuerteilung der Fahrerlaubnis. Das entspricht der Rückfallwahrscheinlichkeit bei Alkohol nach positiver MPU. Auch bei Kraftfahrern, die erstmalig ordnungswidrig mit Alkohol gefahren sind (0,5-Promille-Grenze) zeigt sich dasselbe Ergebnis.


§ 70 Kurs IFT für alkoholauffällige Fahrer: seit über 40 Jahren erfolgreich, praxisnah, anerkannt

Beispiele aus der Prä-Post-Studie des Zentrums für Evaluation und Methoden der Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn 2009:

  • 94 Prozent der befragten Kursteilnehmer meinen, der Kurs hat sinnvolle Strategien aufgezeigt, weniger oder keinen Alkohol zu trinken.
  • 94 Prozent bestätigen, durch den Kurs viel über ihre Trinkgewohnheiten gelernt zu haben.
  • 97 Prozent würden IFT einem betroffenen Freund empfehlen.
  • DEKRA Rückfallquote 6,7 Prozent: Laut Kraftfahrtbundesamt sind 29 von 435 Kursteilnehmern im Beobachtungszeitraum von drei Jahren mit erneutem Alkoholverstoß im Fahreignungsregister eingetragen worden.

Damit hat der IFT-Kurs der DEKRA Akademie seine Wirksamkeit hinsichtlich aller Kriterien des Leitfadens der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt 2002) erneut bewiesen.


Weitere Informationen


Sie haben Fragen?

Sie haben ein Führerscheinproblem? Wir können Ihnen mit einem Seminar oder mit einer Einzelberatung helfen. Nutzen Sie unsere kostenfreie Telefondurchwahl oder mailen Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie erreichen können.

Medizinisch-Psychologischer Dienst
Tel.: 0800.3357267
E-Mail:

Diesen Beitrag teilen:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder

Weiterbildungen zu diesem Thema finden Sie hier:

Veranstaltungsort in der Nähe von:
Kursbeginn im Zeitraum von
Nächster Schritt