Fachkundeprüfung Güterkraftverkehr: Vorbereitungskurs mit der DEKRA Akademie Siegen

vorbereitungskurs-fachkundepruefung-gueterkraftverkehr-siegen

Der Gesetzgeber schreibt den Besitz einer EU-Lizenz im Güterkraftverkehr vor. Für die Ausübung von Tätigkeiten im gewerblichen Güterkraftverkehr ist die Benennung eines Verkehrsleitendens daher erforderlich. Die DEKRA Akademie Siegen bereitet Sie intensiv auf die notwendige Fachkundeprüfung vor.


Vorbereitungslehrgang Fachkundeprüfung Güterkraftverkehr in Siegen

Um in Deutschland und Europa eine Güterkraftverkehrserlaubnis im Güterkraftverkehr zu erhalten, ist die Benennung eines Verkehrsleitendens verpflichtend. Für die Benennung zum Verkehrsleiter (m/w/d) ist eine fachliche Eignung durch die Ablegung der Fachkundeprüfung Voraussetzung.

Wir bereiten Sie mit dem 12-tägigen Vorbereitungskurs intensiv auf die Fachkundeprüfung Güterkraftverkehr (IHK) vor und vermitteln Ihnen alle relevanten Kenntnisse, die Sie für die Absolvierung der Fachkundeprüfung benötigen.

  • Fachkunde für den Güterkraftverkehr (IHK) – Prüfungsvorbereitung - Siegen
    Termin: 17.04.2021 – Jetzt buchen
    Termin: 04.10.2021 – Jetzt buchen
Voraussetzungen:
Der Vorbereitungslehrgang der DEKRA Akademie Siegen richtet sich an zukünftige Kraftverkehrsunternehmer (m/w/d) und Verkehrsleitende. Folgende Kriterien müssen Sie für die Ausübung nachweisen:

  • Zuverlässigkeit des Unternehmers (m/w/d) bzw. Verkehrsleitenden
  • Keine Verurteilungen aufgrund von Verstößen gegen (inter-)nationale Rechtsvorschriften
  • Verfügung über Entscheidungsbefugnisse und Kompetenzen im Unternehmen
  • Nachweis des Wohnsitzes in der EU
  • Fachliche Eignung: erfolgt durch Prüfung


Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Verkehrsleitenden

Aufgaben:
Als Verkehrsleiter (m/w/d) übernehmen Sie neben der Leitung der Verkehrstätigkeiten im Unternehmen weitere Aufgaben, wie:

  • Instandhaltungsmanagement des Fuhrparks
  • Prüfung der Beförderungsverträgen, Dokumenten & Sicherheitsverfahren
  • Grundlegende Rechnungsführung
  • Einhaltung der Sozialvorschriften: Disposition der Ladung & des Fahrpersonals
Verantwortlichkeiten:
Zu Ihrem Verantwortungsbereich zählen unter anderem:

  • Lenk- & Ruhezeiten, Arbeitszeit, Kontrollgeräte
  • Verkehrstüchtigkeit, Gewichte & Abmessungen, Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Markt- und Berufszugang
  • Gefahrguttransporte
Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten müssen genau geregelt sein. Bei Nichtbeachtung der Ihnen zugewiesenen Verantwortungsbereiche, kann Ihnen die Benennung als Verkehrsleiter aberkannt werden und Sie verlieren Ihre Zulässigkeit.


Fachkundeprüfung Güterkraftverkehr IHK

Prüfungsvorbereitung:
Wir empfehlen Ihnen eine eingehende fachliche Vorbereitung für die Fachkundeprüfung. In unserem Vorbereitungskurs werden Ihnen alle notwendigen Fachkenntnisse in den nachfolgenden Bereichen vermittelt:

  • Recht
  • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes
  • Technische Normen und technischer Betrieb
  • Straßenverkehrssicherheit
  • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr
Prüfungsablauf:
Die fachliche Eignung erlangen Sie durch das Ablegen der Fachkundeprüfung. Vor der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer absolvieren Sie eine schriftliche und eine mündliche Prüfung. Die schriftliche Prüfung besteht aus Multiple-Choice-Aufgaben - also Fragen mit direkten Antwortmöglichkeiten und Fallstudien.

Anmeldung zur IHK-Prüfung in Siegen:
Die Prüfung findet vor der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer in Siegen statt. Bitte informieren Sie sich bei der IHK über die Prüfungstermine sowie das Anmeldeverfahren. Sie haben zudem die Möglichkeit, einen Antrag auf Freistellung bei Ihrer zuständigen IHK zu stellen, um Ihre Prüfung vor der IHK Siegen abzulegen.

Sprechen Sie für weitere Informationen Ihre Ansprechperson an.


Weiterführende Informationen zu den bundesweiten Angeboten der DEKRA Akademie

Sie wünschen sich mehr Informationen oder ein persönliches Gespräch? Sie möchten gerne ein individuelles Angebot für eine Gruppen- oder Inhouse-Schulung? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Ansprechpersonen:

DEKRA Akademie Siegen 
Julia Kirchner 
Vertrieb / Privat- und Firmenkunden 
Telefon: +49.271.37512-314 +49.271.37512-314
Mail:  

DEKRA Akademie Siegen 
Regina Prauser 
Vertrieb / Firmenkunden: Inhouse-Schulung 
Telefon: +49.271.37512-317 +49.271.37512-317
Mail:  

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!


Häufig gestellte Fragen

Wann braucht man eine Güterkraftverkehrsgenehmigung?

Die EU-Verordnung (EG) 1071/2009 schreibt vor, dass seit dem 4. Dezember 2011 alle Unternehmen, die gewerblichen Güterkraftverkehr betreiben, einen Verkehrsleiter (m/w/d) benennen müssen. Unternehmen, die explizit Werkverkehr betreiben, fallen nicht unter die EU-Verordnung. D.h. es werden keine Verkehrsleiter (m/w/d) gefordert.

Für was und wieso braucht man eine Fachkundeprüfung?

Wenn Sie als Unternehmen gewerblichen Güterkraftverkehr (Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t) betreiben, benötigen Sie eine Erlaubnis sowie Verkehrsleiter (m/w/d), die eine Fachkundeprüfung erfolgreich abgeschlossen haben.

Für grenzüberschreitende Güterkraftverkehre innerhalb der Europäischen Union sowie Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums benötigen Sie eine EG-Lizenz.