VORBEREITUNG AUF DIE EXTERNENPRÜFUNG (IHK)

Vorbereitung auf die Externenprüfung (IHK) Kiel

Sie haben keine Berufsausbildung absolviert, verfügen aber über einschlägige Berufserfahrungen? Unter gewissen Voraussetzungen können auch Sie zur Gesellen-/ Abschlussprüfung zugelassen werden.

Wir bereiten Sie effektiv auf die regulären Gesellen- oder Abschlussprüfung für einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf vor, an der Sie dann als „Externer“ teilnehmen. So erhalten Sie die Chance, einen formalen Berufsabschluss zu erreichen und damit Ihre beruflichen Perspektiven zu verbessern.

In vier Schritten zum anerkannten Berufsabschluss:

1. Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit unserem Lernprozessbegleiter. Bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Qualifizierte Arbeitszeugnisse oder eine aussagefähige Arbeitsplatz-/Tätigkeitsbeschreibung
  • Zeugnisse über schulische Vorbildungen
  • Zeugnisse über andere einschlägige Berufsabschlüsse

2. Prüfungszulassung beantragen

Berufstätige melden sich bei der Industrie- und Handelskammer, in deren Bezirk Ihre Arbeitsstätte liegt, zur Prüfung an. Wenn zur Zeit kein Beschäftigungsverhältnis besteht, muss die Anmeldung bei der Industrie- und Handelskammer in deren Bezirk der Wohnsitz liegt, erfolgen. Bei der Anmeldung wird ggf. eine Anmeldegebühr fällig! Wir prüfen mit Ihnen Ihre Unterlagen und unterstützen Sie bei der Antragsstellung auf Zulassung zur Prüfung!

3. Prüfungsvorbereitung

Nach bestätigter Zulassung zur Externenprüfung bei der Industrie- und Handelskammer werden Sie effektiv auf die Anforderungen der IHK-Externenprüfung vorbereitet. Die Prüfungsvorbereitung findet in kleinen Gruppen und mit einem Mix an Unterrichtsmethoden (u.a. Workshops) statt.

4. Externenprüfung

Die IHK-Abschlussprüfungen finden zweimal im Jahr im Sommer zwischen Mai (schriftliche Prüfung) und Juli (praktische oder mündliche Prüfung) sowie im Winter zwischen November und Februar statt. Die Abschlussprüfung kann zweimal wiederholt werden.

Dauer & Zeiten

  • Dauer: i.d.R. bis zu ca. 6 Monaten, abhängig von den eigenen Vorkenntnissen, Vollzeit (40 Unterrichtsstunden/Woche)
  • Starttermine: abhängig von den IHK Prüfungsterminen im Sommer und Winter
  • Unterricht: Montag bis Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr (Auch in Teilzeit möglich - Sprechen Sie uns gerne an.)

Kosten

Für die Prüfung werden von der IHK Gebühren erhoben. Diese Anmelde- und Prüfungsgebühren sind nicht in den Teilnahmegebühren der Prüfungsvorbereitung enthalten.

Für die Prüfungsvorbereitung ist eine Förderung seitens der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters möglich. Sprechen Sie bitte mit Ihrem zuständigen Vermittler. (Eine mögliche Kostenübernahme muss vor Beginn der Teilnahme an der Prüfungsvorbereitung mit dem Kostenträger Agentur für Arbeit/Jobcenter abgestimmt werden.

Berufe zur Externenprüfung

Kontakt

DEKRA Akademie GmbH

Grasweg 23
24118 Kiel

Silvana Hoppe
Tel.: 0431.80096-80
E-Mail: