Draufgänger gesucht DEKRA Akademie

Draufgänger gesucht!*

Teste was Du drauf hast und finde den Ausbildungsplatz, der zu Dir passt.

Im Stadtbezirk Neukölln sind 2130 ausbildungsfähige Jugendliche Bewerber unter 25 gemeldet (Stand: 27.04.2018). Von diesen sind 1303 Bewerber momentan noch ohne Ausbildungsplatz für 2018. Unser Ziel besteht darin, einer Auswahl von 24 Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, Einstieg in eine Ausbildung 2019 zu schaffen, der ihrer Motivation und ihren Fähigkeiten entspricht.

Unternehmen aus dem Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring, mit seinen 68 Mitgliedern, beklagen, viele Ihrer Ausbildungsplätze in 2018 nicht besetzen zu können und kämpfen mit hohen Vertragsauflösungen, die auf verschiedene Gründe zurückzuführen sind. Die Vertragsauflösungen lagen berlinweit bei ca. 33,9%. Wobei nicht jeder vorzeitig gelöster Ausbildungsvertrag mit einem Abbruch der Berufsausbildung gleichzusetzen ist.

Den passenden Auszubildenden zu finden, stellt für die Betriebe die zentrale Herausforderung dar. Es wird immer schwieriger, die Jugendlichen anzusprechen und von seinem Unternehmen zu überzeugen. In der heutigen multimedialen Welt sind sie auf verschiedensten individuellen Kanälen erreichbar, die allerdings für kleine und mittelständische Unternehmen nicht transparent sind und sich auch kurzfristig ändern können. An genau dieser Stelle bedarf es konkreter Netzwerke, einer direkten Ansprache, um den vermeintlich richtigen Jugendlichen mit dem passenden Anforderungsprofil und der nötigen Motivation zu finden. Die Möglichkeiten der betrieblichen Erprobungen bieten beiden Seiten eine Zeit des Testens und haben den Vorteil, sich von Anfang an für die passende Ausbildung einerseits und für den passenden Kandidaten andererseits zu entscheiden. Eine Entscheidungsgrundlage allein von Zeugnissen und Vorstellungsgesprächen abhängig zu machen, birgt eine große Gefahr der Fehlentscheidung auf beiden Seiten.

Diese Diskrepanz wollen wir gezielt überwinden und setzen mit unserem Projekt genau dort an. Wir agieren im Projekt „Draufgänger gesucht!“ als Netzwerkpartner und Bindeglied zwischen potentiellen Auszubildenden, dem Jobcenter, der Agentur für Arbeit und den Unternehmen der Berliner Wirtschaft. Mit Hilfe einer Kompetenzanalyse und mehreren betrieblichen Erprobungen in gleichen oder ähnlichen Branchen sowie vor- oder nachgelagerten Unternehmen, möchten wir die Entscheidungskompetenz der Jugendlichen fördern und sie so in eine nachhaltige Ausbildung nach ihren individuellen Möglichkeiten und Interessen begleiten. Unser Auftrag ist es, sie in eine Einstiegsqualifizierung (Förderungsinstrument der Agentur für Arbeit) in ihrem potentiellen Ausbildungsbetrieb zu begleiten, das Selbstbewusstsein zu stärken und sie mit dem richtigen Unternehmen und der Berufsausbildung zusammen zu bringen, die zu ihnen passt.


Vorteile des Projekts Draufgänger gesucht!

1. Professionelle Unterstützung der potentiellen Auszubildenden
Die Jugendlichen werden durch die Betreuer des Teams von Jobcenter/ Agentur für Arbeit an einen ausgebildeten PPE- Coach (Personal-Potential-Erfassungsmethode ausgebildeter Coach) der DEKRA Akademie übergeben. Es werden vertrauensbildende Einzelgespräche geführt und mittels einer ganzheitlichen Potentialanalyse Kompetenzen und Motivationen ermittelt. Der intensive Vertrauensaufbau ist besonders vorteilhaft, um die Jugendlichen realistisch einschätzen zu können und mit den Erwartungen der potentiellen Ausbildungsunternehmen abzugleichen.

2. Gegenseitiges Kennenlernen und Erproben
Während der Vorbereitung auf die Einstiegsqualifizierung bei potentiellen Ausbildungsunternehmen werden wir allen Jugendlichen mindesten 2-4 betriebliche Erprobungen ermöglichen. Die vielseitigen Möglichkeiten der Ausbildung können durch betriebliche Erprobungen im Projekt „Draufgänger“ individuell ausprobiert und kennengelernt werden. Um den passenden Betrieb zu finden und sich im Anschluss für ein Unternehmen entscheiden zu können, sind mehrfache Erprobungen in verschiedenen Tätigkeitsfeldern und Betrieben sinnvoll. Jede Entscheidung ist für den Erfolg unserer Jugendlichen gleichermaßen wichtig und wird von allen Seiten respektiert.

3. Einstiegsqualifizierungsvergütung
Während der Phase der Einstiegsqualifizierung wird den Teilnehmenden bereits eine Vergütung gezahlt. Es ist davon auszugehen, dass das erste geregelte Einkommen das Selbstbewusstsein der Jugendlichen stärkt und ein Gefühl von Unabhängigkeit auslöst, welches sich positiv auf das Durchhalten und die Motivation auswirken kann. Eine monetäre Leistung kann allerdings nur eine temporäre Motivation sein, da eine Gesamtzufriedenheit mit der Ausbildung erreicht werden sollte. Auf Grund der mehrmonatigen Dauer können sich sowohl Jugendliche als auch die Betriebe austesten und sich mit den Inhalten der zukünftigen Ausbildung auseinandersetzen.

4. Ausbildungsplatzgarantie
Unsere Partnerunternehmen haben Ausbildungsplätze in 2019 zu besetzen und sind auf der Suche nach den passenden Kandidaten. Durch unsere Kompetenzfeststellung, die damit verbundene festgestellte Motivation und der Erprobung von beiden Seiten ist die Passgenauigkeit zwischen Betrieb und potentiellen Auszubildenden gegeben. Unsere Jugendlichen haben realistische Chancen auf den Ausbildungsplatz, der zu Ihnen passt.

5. Alternativangebote in allen Phasen des Projekts
Durch unsere enge Zusammenarbeit mit der Agentur, stehen bei Abbruch Alternativangebote zur Verfügung. Die Jugendlichen haben bereits die Kompetenzfeststellung durchlaufen und sich gegen eine bestimmte Ausbildung oder Branche entschieden. Das ist eine Erfahrung, auf die Sie auf ihrem weiteren Weg, die passende Ausbildung zu finden, zurückgreifen können.


Download

Flyer "Draufgänger gesucht!" (PDF 0,8 MB)


Partner

Folgende Netzwerkpartner haben sich, neben der DEKRA Akademie, für das Pilotprojekt in Neukölln zusammengefunden und sind vom Erfolg der Umsetzung des Projekts überzeugt:

*Finanziert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder