Ausbidung zum Buchhalter

Buchhalter Ausbildung

Buchhalter nehmen in Unternehmen eine wichtige Rolle ein. Neben den vorbereitenden Tätigkeiten des Jahresabschlusses am Ende einer Rechnungsperiode führt ein Buchhalter das gesamte Jahr über die Geschäftsbücher. Dies beinhaltet die Eintragung der im geschäftlichen Verkehr anfallenden Daten aller finanziellen Geschäftsvorfälle.

Mit der Buchhalter Ausbildung können Sie diese wichtige Rolle in Ihrem Unternehmen übernehmen. Denn mit einer generalisierten Buchhalter Ausbildung können Sie das gesamte Aufgabenspektrum eines Buchhalters für jedes Unternehmen übernehmen. Neben der Möglichkeit, sich weiterzubilden, bietet die DEKRA Akademie Ihnen auch Buchhaltung für Anfänger an.


Weiterbildungsangebote

Öffentlich-geförderte Seminare:
- Qualifizierte/-r Buchhalter/-in (Teilzeit & Vollzeit)
- Qualifizierte/-r Buchhalter/-in mit DATEV / Lexware (DEKRA)
- Buchführung mit Lexware (Teilzeit & Vollzeit)
- Buchführungsfachkraft mit SAP
- Buchführungsfachkraft - PROFI+


Inhalte der Ausbildung:
Als Buchhalter ist der sichere Umgang mit einem Buchhaltungsprogramm wie DATEV, Lexware oder SAP schon lange erforderlich. Im Rahmen der Weiterbildung Buchhaltung erlernen Sie deshalb auch den Umgang mit entsprechenden Softwares.

In den Kursen „Buchhaltung für Anfänger“ erlenen Sie die Grundlagen der Buchhaltung, wie:

  • Buchführung und Buchhaltungsorganisation
  • Zwischen- und Jahresabschlüsse
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnungen
  • Finanzwirtschaftliches Management

Ergänzende, weitere Inhalte der Buchhalter Ausbildung sind zudem:

  • Erfassung von komplexen Geschäftsfällen
  • Aufbereitung von Bilanz, GuV
  • Die Erstellung von Jahresabschlüssen mit der Software DATEV, Lexware, SAP
  • Buchungen von Ein- und Ausgangsrechnungen mit der Software DATEV, Lexware, SAP

Zielgruppe:
Die Weiterbildung Buchhaltung richtet sich an folgende Zielgruppen:

  • Arbeitssuchende
  • Berufsrückkehrer
  • Kaufmännische Mitarbeiter/innen

Darüber hinaus können auch Personen teilnehmen, die die Schulung als Weiterbildung in der Buchhaltung sehen. Sowie alle, die bisher mit dem Einsatz der Software DATEV, Lexware oder SAP in der Buchhaltung noch keine Erfahrung gemacht haben.

Voraussetzungen:
Voraussetzung, um bei der DEKRA Akademie Buchhaltung zu lernen, ist eine zweijährige Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich. Zudem ist auch eine Teilnahme an einem persönlichem Beratungsgespräch vorab verpflichtend. Gleiches gilt auch für die Weiterbildung in der Buchhaltung.

Abschluss:
Nach erfolgreichem Abschluss der Buchhalter Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat der DEKRA Akademie. Dieses bescheinigt Ihnen, dass Sie die wichtigsten Kenntnisse der Buchhaltung erlernt haben. Ebenso, dass Sie sich im Rahmen der Weiterbildung Buchhaltung tiefgehende Kenntnisse der Software DATEV, Lexware oder SAP angeeignet haben.


Buchhaltung für Anfänger und Weiterbildung Buchhaltung auch webbasiert

Völlig ortsunabhängig die Buchhaltung lernen - unsere Buchhalter Ausbildung können Sie sowohl webbasiert als auch in Präsenzkursen besuchen. Die webbasierten Angebote finden in einem virtuellen Klassenraum statt. Durch innovative Software-Nutzung können über diesen Online-Raum Seminare in Echtzeit durchgeführt werden. Während der Online-Buchhalter-Ausbildung können Sie via Chat, per Headset sowie Webcam mit dem Dozenten und anderen Teilnehmern in Kommunikation treten.

Termine und weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder