Broschüre zum Gefahrstoffschutzpreis erschienen

Broschüre zum Gefahrstoffschutzpreis erschienen
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Die Broschüre zeigt, wie Gefahrschutz funktionieren kann, und würdigt die bisher ausgezeichneten Beiträge des Deutschen Gefahrstoffschutzpreises.

Seit 1994 verleiht das Bundesministerium für Arbeit und Soziales im zwei- bis dreijährigen Turnus den Deutschen Gefahrstoffschutzpreis. Geehrt werden innovative und anwenderbezogene Lösungen für den Arbeitsschutz, die Modellcharakter haben. Nun sind die bisher ausgezeichneten Wettbewerbsbeiträge auch der breiten Fachöffentlichkeit zugänglich.

Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen, die der Umgang mit Gefahrstoffen häufig vor große Herausforderungen stellt, erhalten mit der Broschüre „Neue Ideen gesucht – Hervorragende Lösungen gefunden: 11-mal Deutscher Gefahrstoffschutzpreis“ nun Orientierung. Lösungen einzelner Firmen oder Personen zum Thema „Gefahrstoffschutz“ zeigen jetzt auch einem breiteren Publikum, wie Gefahrstoffschutz, oft unspektakulär einfach, funktionieren kann, und dienen so als Vorbild und Ermutigung.

Die Broschüre umfasst 88 Seiten und ist auch als PDF-Dokument unter folgendem Link erhältlich:

Neue Ideen gesucht - Hervorragende Lösungen gefunden: 11-mal Deutscher Gefahrstoffschutzpreis. (PDF 5MB)
88 Seiten, Dortmund 2017.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail:

Diesen Beitrag teilen: