Bildungsgutschein für Arbeitssuchende

Bildungsgutschein vom Jobcenter

Die DEKRA Akademie bietet Ihnen Weiterbildungsmöglichkeiten, die durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden können. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen, zum Beispiel wie Sie einen Bildungsgutschein beantragen oder wo der Bildungsgutschein eingelöst werden kann.


Was ist ein Bildungsgutschein?

Mit dem Bildungsgutschein übernimmt der Staat teilweise die Kosten von Schule, Studium bzw. Weiterbildung und Betreuung. Durch einen Bildungsgutschein für Berufstätige oder Arbeitssuchende übernimmt das Arbeitsamt Lehrgangs-, Fahrt-, Unterbringungs-, Verpflegungs- und ggf. Kinderbetreuungskosten.


Wie beantrage ich einen Bildungsgutschein?

Zu Beginn der Beantragung eines Bildungsgutscheins ist ein individuelles Gespräch in der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter notwendig. Die Leistung zählt zu den Kann-Leistungen, dabei müssen eine der folgenden Bildungsgutschein-Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Arbeitslosigkeit mit oder ohne Leistungsbezug nach SGB II oder III
  • auf der Suche nach Arbeit
  • Arbeitslosigkeit in naher Zukunft
  • Weiterbildung als Voraussetzung für die berufliche Eingliederung
  • Fortbildung zur Sicherung des Arbeitsplatzes

Insgesamt muss immer eine Notwendigkeit vorliegen, um zum Beispiel die Arbeitslosigkeit abzuwenden oder aus dieser herauszutreten. Im Einzelfall wird aber immer überprüft, inwieweit die Arbeitslosigkeit auch ohne ein durch den Bildungsgutschein gefördertes Seminar beendet werden kann.


Wie lange dauert es, bis man einen Bildungsgutschein bekommt

Nach Ankündigung bei der Agentur für Arbeit, dass eine Weiterbildung mit dem Bildungsgutschein angestrebt wird, erhalten Sie innerhalb von 4 Wochen einen Termin beim Jobcenter.

Zum Termin auf dem Arbeitsamt, um den Bildungsgutschein zu beantragen, sollten Sie folgende Unterlagen vorlegen:

  • Bisherige versendete Bewerbungen
  • Angaben zum Bildungsträger und zum durch den Bildungsgutschein geförderten Seminar
  • Belege für die Arbeitsmarktrelevanz der angestrebten Fortbildung
  • Mögliche Berufschancen nach der Weiterbildung auf Basis von Stellenausschreibungen oder Studien


Wie lange ist der Bildungsgutschein gültig?

Nach Bewilligung des Bildungsgutscheins muss dieser innerhalb von drei Monaten bei einer Bildungseinrichtung eingelöst werden. Nach Ablauf dieser Frist verfällt der Bildungsgutschein und eine Förderung der Weiterbildung ist nicht mehr möglich. Daher sollten Sie sich schon rechtzeitig über die Weiterbildungsmöglichkeiten zum Beispiel bei der DEKRA Akademie informieren.

Alle Bildungsträger sind auch im Kursnet der Agentur für Arbeit gelistet.


Was beinhaltet der Bildungsgutschein?

Im Bildungsgutschein werden durch das Jobcenter oder durch die Agentur für Arbeit verbindliche Angaben zum Inhalt festgelegt. Dazu zählt das Bildungsziel, also welche Weiterbildungen besucht werden können und die Dauer der Weiterbildungsmaßnahme bzw. die Dauer der Förderung. Auch die regionale Gültigkeit ist darin festgeschrieben, das heißt in welchen Städten bzw. Regionen der Bildungsgutschein eingelöst werden darf.


Überregionale Gültigkeit des Bildungsgutscheins beantragen

Falls der Kurs nicht in Ihrer Nähe angeboten wird oder der Bildungsträger keinen Sitz in Ihrer Umgebung hat, sollten Sie eine überregionale Gültigkeit besprechen. Eine Möglichkeit ist dann auch der Besuch von durch Bildungsgutschein geförderte Online-Kurse.

Zudem besteht die Möglichkeiten, den Bildungsgutschein zu beantragen und die Kosten für die öffentlichen Verkehrsmittel oder eine Kilometerpauschale zu erhalten. Dabei gilt jedoch eine Grenze von 476,00 €, die durch den Bildungsgutschein des Jobcenters übernommen werden kann. Beinhaltet die Weiterbildung auch einen praktischen Teil, muss für den Fahrtweg zur Praxisstelle einen neuen Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden.


Ansprechpartner und weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie bei der Bundesagentur für Arbeit.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter Tel.: +49.711.7861-3939 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

* Pflichtfelder