Startgarantie! Asbestarbeiten - Sachkunde TRGS 519, Anl. 4C

Asbest-Seminare

Wenn Ihr Betrieb Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführen möchte, bei denen die Arbeiter mit Asbestprodukten umgehen müssen, ist Vorsicht geboten.

Der Gesetzgeber hat deshalb den Arbeits- und Gesundheitsschutz geregelt; das Stichwort lautet "TRGS 519". Sogenannte ASI-Arbeiten dürfen danach nur durchgeführt werden, wenn Sie sicherstellen, dass die personelle und sicherheitstechnische Ausstattung des Unternehmens für diese Arbeiten geeignet ist. Die personelle Ausstattung stimmt, wenn Sie sachkundige Personen beschäftigen. Bei uns erhalten Sie bzw. Ihre Mitarbeiter im Fall der erfolgreichen Seminarteilnahme den Nachweis der Sachkunde.

PLANEN SIE JETZT DIE LEHRGÄNGE FÜR SICH UND/ODER IHRE MITARBEITER BEI DEKRA!

Sachkundelehrgänge Erstschulung:

Fortbildung für Sachkundige:

Sie haben weitere Fragen? Ihre Ansprechpartnerin hilft Ihnen gerne weiter:

Susanne Scheckinger
Tel: +49.89.552302-13
E-Mail:

Diesen Beitrag teilen: