BMVI-Förderprogramm für CO2-arme Lkw erfolgreich gestartet

Gastankstelle, © Marko Rupena - Fotolia
© Marko Rupena - Fotolia

Wie das Bundesverkehrsministerium mitteilt, ist das Ende Juli gestartete Förderprogramm für schadstoffarme Lastkraftwagen ein großer Erfolg.

Demnach hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in den wenigen Wochen seit Start des Programms bereits 29 Anträge für 148 Fahrzeuge erhalten. Die bisherige Fördersumme beläuft sich auf insgesamt
2,1 Millionen Euro. Besonders beliebt sind hierbei Trucks mit Gasantrieb. So sind unter den geförderten Nutzfahrzeugen 85 mit LNG- (Flüssigerdgas) und 37 mit CNG-Antrieb (Erdgas). Zudem sind Anträge für 26 Elektro-Lkw eingegangen, von denen 21 ein zulässiges Gesamtgewicht von über 12 Tonnen aufweisen.

Für ein CNG-Fahrzeug erhalten Speditionen einen Zuschuss von 8.000 Euro und für eins mit LNG-Antrieb 12.000 Euro. Noch höher fällt die Summe bei E-Fahrzeugen aus. Hier sind es 12.000 Euro, wenn das zulässige Gesamtgewicht 12 Tonnen unterschreitet und 40.000 Euro für höhere Gewichtsklassen. Die maximale Fördersumme beträgt 500.000 Euro pro Unternehmen und Kalenderjahr, wobei das Bundesverkehrsministerium höchstens 40 Prozent der Investitionsmehrkosten bezuschusst. Zudem muss das auf diesem Weg erworbene Transportfahrzeug für mindestens vier Jahre bei der antragstellenden Firma in Deutschland im Einsatz sein. Auch müssen interessierte Betriebe die notwendigen Dokumente beim Bundesverkehrsministerium einreichen, bevor sie die neuen Lkw verbindlich bestellen.

Hintergrund der Initiative ist, dass das BMVI Transportunternehmen dabei unterstützen will, ihre Flotten auf umweltschonendere und spritsparendere Lastkraftwagen umzustellen, um so die Luftqualität zu verbessern.

Richtlinie über die Förderung von energieeffizienten und/oder CO2-armen schweren Nutzfahrzeugen in Unternehmen des Güterkraftverkehrs (PDF, 159 KB)

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail: