DEKRA Award 2018: Ideen für mehr Sicherheit gesucht

DEKRA Award Pokale, © DEKRA
© DEKRA

Noch bis zum 14. September 2018 können sich Unternehmen und Initiativen für den diesjährigen DEKRA Award bewerben.

Gemeinsam mit der WirtschaftsWoche, dem führenden Wirtschaftsmagazin in Deutschland, prämiert DEKRA auch in diesem Jahr wieder die Safety Champions in drei Kategorien: Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Die feierliche Verleihung findet dieses Jahr am 23. Oktober in Düsseldorf statt. Über die Preisvergabe entscheidet eine hochkarätig intern und extern besetzte Fachjury.

Das Expertengremium identifiziert unter allen eingehenden Beiträgen die bundesweit besten organisatorischen, technischen oder digitalen Best-Practice-Projekte. Diese müssen die Sicherheit in einer der drei Kategorien nachhaltig verbessern. Dabei geht es allerdings nicht um Produkte, sondern um durchgängige Konzepte. Die Jury wählt die Gewinner daher anhand folgender Bewertungskriterien aus: Wirksamkeit, Einfachheit und Effizienz, Innovationsgrad, Zukunftsfähigkeit, Übertragbarkeit und Akzeptanz.

Die Sieger aus den Vorjahren sind unter anderem Airbus, Axa, Eaton Industries, Caverion, Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR), EBM-Papst, EnBW, Pflasterpass, Voith oder auch Volkswagen.

DEKRA Award 2018

Haben Sie weitere Fragen?

E-Mail: